Wie alt kann eine Katze durchschnittlich werden?

Wie alt wird eine Katze denn im Durchschnitt?

Lg Conny :-)

11 Antworten

Im Haus lebende Katzen erreichen bei Pflege durch den Menschen in der Regel ein Alter von 12 bis 15 Jahren. Es sind vereinzelt Lebensalter von 20 bis zu 25 Jahren belegt. In freilaufenden Katzenpopulationen ohne menschliche Zuwendung und medizinische Betreuung liegt die Lebenserwartung einer Katze zwischen 1,4 und 3,2 Jahren (männliche Tiere) bzw. 3,3 und 4,2 Jahren (weibliche Tiere). Diese Zahlen gehen aus Untersuchungen hervor, die durch Liberg (1980) in einem ländlichen Gebiet Schwedens und Legay / Pontier (1983) in der französischen Stadt Lyon durchgeführt wurden.

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hauskatze

VerzĂĽchtete Rassekatzen erreichen wegen ihrer vermurksten Gene nur ein deutlich geringeres Alter.

ou, danke ;)

gern doch ,-)

Hauskatzen, die gut gehalten werden, können durchaus 20 Jahre und älter werden, bei Freigängern rechnet man meist mit geringerem Alter, da sie überfahren, krank oder auch geklaut werden können. Aber das kommt natürlich auch darauf an, wo die Katze lebt, ob in der Stadt, oder auf dem Land, wo es weniger Verkehr gibt.

dankee :)

ich denk mal wenn sie gesund bleibt mindestens 10 jahre und wenn die katze gute gene hat &&& wurden meine katzen zum beispiel 16 jahre alt!!!

Weitere Katzenfragen zu "Wissensfragen"