Soll ich die Katzen impfen lassen oder das die "Adoptiveltern" machen lassen?

Jetzt muss ich doch noch mal nachfragen, mit 12-14Wochen geben wir die kleinen ab, wäre es in Ordnung wenn erst die nächsten Besitzer die Katzen impfen lassen?

Wenn nicht wäre es okay die Kosten dafür auf die Schutzgebühr drauf zuschlagen?

8 Antworten

So haben wir es jetzt gemacht, ursprünglich wollten wir die Katzenbabys verschenken, darauf hin haben wir eine E-Mail vom Tierschutzverein Düsseldorf bekommen das nicht zutun.Sondern die Tiere impfen und entwurmen zu lassen und für diese endstandenen Kosten abzugeben.Und zwar gibt es wohl noch sehr viele Sch.... die mit diesen Tieren ihre Geschäfte machen, an Labore weiter verkaufen bzw. einige töten die Katzenbabys auch um das Fell an Rheuma-Kranke weiter zu verkaufen....

Habe selber vor kurzem zwei Katzen gekauft und mußte aus besonderen Gründen selber impfen (eigentlich übernimmt das die Züchterin). Ich fand es auch blöd gerade am anfang mit den Katzen los zu müssen. Der "Umzug" ins neue Heim ist ja schon streß genug und je nachdem in was für ein zu Hause die Katze kommt, also mit Freigang oder sind Kinder oder andere Haustiere da, ist es sogar wichtig das die Grundimmunisierung komplett ist!!! Wie auch schon von anderen gesagt wurde kannst du es ja auf den Kaufpreis aufschlagen.. ca. 30-40€ - 1.Impfung mit ca. 8 Wochen und zweite mit 12 Wochen

Ich würde sie impfen lassen und diese Kosten auf die Schutzgebühr draufschlagen. In dem Fall bist du auch sicher, dass sie geimpft wurden. Außerdem müssen sich dann die neuen Besitzer nicht direkt mit dem Tier zum Tierarzt begeben - ist eh schon genug Stress, wenn man ein neues Haustier bekommt :-)

Weitere Katzenfragen zu "Kauf, Verkauf & Vermittlung"