Darf ich meine Katze über eine Katzentreppe rauslassen (1.Stock)?

Hallo, da ich probleme mit einer meiner nachbarin habe, wuerde ich gerne wissen, was das gesetz dazu sagt?

Sie moechte, dass ich meine katze nur in der wohnung halte (ich habe 32m²), desweiteren habe ich, da ich im ersten stock wohne, eine katzenleiter an mein fenster gestellt, darauf hin eine beschwerde von der hausverwaltung.

Sind diese ganzen bescherden rechtens?

LG JEANINE

12 Antworten

Die Treppe muss weg,wenn deine Hausverwaltung das nicht möchte,du kannst höchstens dir Geschirr für deine Katze kaufen + kleine Leine. Und den mit ihr raus gehen,da kann dir keiner was sagen,wenn du auf der Wiese mit deiner Katze spazieren gehst.

Halt sie aber bloß gut fest :)

Alexandeno

Ja, das ist wohl so rechtens. Wenn sogar ein Brief der Hausverwaltung bei Dir angekommen ist, dann mußt Du wohl diese Leiter wohl oder übel wieder abbauen. Aber wenn Du ganz unten wohnst, dann bräuchte doch die Katze eigentlich gar keine Leiter...mach einfach das Fenster auf, da kann Dir keiner was, es sei denn, im Mietvertrag steht, das Haustierhaltung untersagt ist.

Natürlich darf sie draußen laufen, das kann niemand verbieten. Die Leiter allerdings muss genehmigt werden, wenn sie jemanden stört, das wird aber auslegungssache sein und du den kürzeren ziehen. Aber sie darf draußen laufen, das kann niemand verbieten.

Weitere Katzenfragen zu "Tierrecht"