Eine Frau hat meine Katze geklaut und will sie nicht zurückgeben. Wie kann ich meine Katze zurückbekommen?

Also so eine Frau hat unsere Katze geklaut und meine Eltern Waren da jedoch will sie die Katze nicht zurückgeben. Jetzt will Ich es versuchen aber wie kann Ich ihr Vertrauen gewinnen? Wir haben keine Dokumente, müssen eventuell einen Arzt fragen. Vllt geh Ich mit einer Freundin. Die Polizei war auch da. Kann Ich mit 14 schon eine Anzeige machen? Und was würdet ihr machen um die Katze zurückzubekommen?

5 Antworten

Seid ihr euch denn sicher, dass es eure Katze ist? Ist sie nicht vllt irgendwann mal weggelaufen? Vllt hat die Frau sie aus einem Tierheim? Nach 6 monaten haben die ehemaligen Besitzer meines Wissens nach keinen Anspruch mehr auf das Tier?

Das ist unsere Katze. 6 Monate sind noch nicht vorbei. Vllt 4 oder 5

kannst du es denn beweisen?

Ja :) Fotos auf Instagram :)

viele Katzen sehen leider gleich aus, Fotos haben da leider nur sehr wenig Beweiskraft. Aber vllt kannst du über die Tierarztdaten was reißen. Vllt ne spezielle OPnarbe und ne kahle Stelle, die typisch für deine Katze ist

Ich würde die Katze mit der Polizei holen. Eine Anzeige kannst du bedingt machen, deine Eltern müssen halt dabei sein.

AppleGanny:

Die Polizei war auch da

Und was hat die Polizei gesagt?

Wenn ihr die Polizei hingeschickt habt, dann wurde ja sicherlich in dem Zug eine Anzeige wegen Diebstahls erstattet, ansonsten geht die Polizei ja nicht einfach hin. Damit habt ihr alles gemacht was ihr derzeit tun könnt.

Die Polizei war mit ihr befreundet. Und sie hatte Dokumente ihrer Anderen Katze. Wir hatten keine Chance

Die Polizeibeamten sollten objektiv genug sein um eine "Freundschaft" aussen vor zu lassen.

Wenn ihr nicht belegen könnt, dass es sich um eure Katze handelt und die andere Dame kann es, dann habt ihr keine Möglichkeit die Katze zurück zu bekommen.

Diese „Dame" Monster trifft wohl eher zu hat keine Dokumente außer das Chip und kastrier teil. Weil sie das selber gemacht hat

"Die Polizei" gibt es in dieser Hinsicht nicht. Wenn, dann sind einzelne Beamte mit ihr befreundet. Stellt Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft, das geht auch online.

Was heißt denn "Weil sie das selber gemacht hat"?

Irgendwas ist an Deiner Geschichte nicht ganz schlüssig. Sollte die Dame die Katze chippen lassen haben stellt sich mir die Frage, warum Ihr das nicht sofort habt machen lassen bzw. woher Ihr eine ungechipte Katze hatten.

In dem Falle: lasst die Katze wo sie ist und lernt daraus.

Weitere Katzenfragen zu "Tierrecht"