Katze beißt. Wie gewöhne ich ihr das ab?

Meine Katze beißt und ich möchte es ihr so schnell wie möglich wieder austreiben, aber wie? Ich glaube, ich bin schuld dran, weil als sie noch klein war und keine Zähne hatte, spielte ich mit meiner Katze so eine Art Kämpfchen mit der Hand. Jetzt ist sie eineinhalb Jahre alt und es tut sehr weh. Bitte helft mir. Sie beißt auch Besucher :DLG beegirlsirin

6 Antworten

Also, wenn das auf dem Foto Deine Katze ist, muss ich sagen, da hat sie ja schön getobt! Doch zu Deiner Frage. Meine Katzen lieben das Kampfschmusen auch heute noch und die sind fast 2 Jahre alt. Allerdings beissen sie mich nie so, dass es schmerzt. Wichtig ist, dass Du Deine Hand nicht einfach wegziehst, sondern mit einer leichten Drehung nach oben die Hand aus ihrem Mäulchen nimmst. Sieh dabei Deiner Katze in die Augen, dann schliesse und öffne Deine Augen so 3-5x nacheinander langsam und sage dabei sowas, wie: "Nicht beissen" oder "lieb sein". Danach streichelst Du Deine Katze langsam in der Mitte der Stirne, oberhalb der Augen nach oben, was beruhigend auf die Katze wirkt. Das solltest Du anfangs jedesmal so machen, wenn sie beissen möchte. Danach genügt, es einfach zu sagen, am besten immer das Gleiche. Deine Katze wird zwar noch immer beissen, aber nicht mehr so schmerzhaft. Ich hoffe, dass das auch bei Deiner Katze wirkt. Bei meinen hat es genützt.

immer wenn sie dich beisst, ihr sanft den Mund zudrücken und energisch Nein sagen. Spiel einfach nicht mehr mit den Händen mit ihr. Sie wird damit aufhören, braucht vielleicht etwas Geduld :-)

Du hast das richtig erkannt. du hast ihr das angewöhnt. Wichtig ist immer: Nie mit der Hand spielen! Immer Spielzeug verwenden. Wenn sie nun Deine hand attackiert, zieh sie langsam weg, sag deutlich NEIN und geh weg und ignorier sie. Das sollte sie in kürze begreifen.

Weitere Katzenfragen zu "Aggression und Streit"