Katze setzt keinen Kot ab, was nun?

Hallo,

mir ist am Dienstag eine verletzte Katze zugelaufen. Sie hatte eine Beinverletzung und hohes Fieber. Ich fuhr noch am selben Tag mit ihr zum Tierarzt und er verabreichte Penicillin.

Er schläft, schmust und schnurrt - frisst auch ( wenn auch mässig ) und trinkt gelegentlich. Urin lässt er im Katklo ab. Aber er hat seit er bei mir ist noch keinen Kot abgelassen.

Der Bauch fühlt sich normal an, also nicht hart - er wimmert auch nicht oder zeigt Anzeichen von Schmerzen wenn ich ihn am Bauch streichele.

Er bekommt seit gestern Abend Vetrimoxin - eine Paste gegen Bakterielle Entzündungen.

Kann es an den Medikamenten liegen? Was habt ihr für Erfahrungen?

Ich werde es nachher mal mit Thunfisch in Öl versuchen und hoffe das er dann endlich etwas absetzt.

6 Antworten

Wenn er im Moment nicht viel frißt, wird er auch so schnell keinen Kot abgeben. Thunfisch in Öl würde ich nicht empfehlen. Versuch es mit Maltepaste, ist gut für die Verdauung. Wenn er etwas mehr nimmt als 3-4 cm, wirkt es abführend.

wo bekomme ich die her?

Du kannst sie in jedem Tierhandel bekommen von Gimpet z.B. Gibt es aber auch bei Kaufland von einem Dr. ... Da gibt es viele Hersteller.

Danke - das war sehr hilfreich. :)

Gerne immer wieder, ich liebe diese Fellmonster.

... geht mir genauso.

Wenn er nur wenig frißt und vorher vielleicht lange nichts gekriegt hat, kannst Du ruhig noch einen oder zwei Tage warten. Dann aber würde ich den Tierarzt fragen. Es wäre ganz normal, wenn er jetzt eh wenig im Bauch hat, daß er keinen Kot absetzt. Antibiotika verursachen eher Durchfall statt Verstopfung, daran liegt es nicht. Wie gesagt, warte noch und mach Dir erst mal keine Sorgen. Thunfisch in Öl ist übrigens ungeeignet für Katzen, das ist viel zu fett. Thunfisch ohne Öl geht. Aber auch nicht in Mengen. Gruß, q.

Ich weiß nicht wie lange er nichts bekommen hat und der nächste TA ist 50km entfernt und derzeit leider nicht erreichbar. Mhh - ich war der Meinung das das Öl vielleicht den Darm schmiert und es dadurch, falls er muss - leichter geht. Gepullert hat er auch erst nach einem tag das erstemal, obwohl er am Abend zuvor sehr viel getrunken hat ...

am besten mit dieser frage zum tierarzt, dort abklären lassen

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"