Kann man zu einer 8-jährigen Katze einen Welpen geben?

Ich weiß, dass es da eine Eingewöhnungszeit gibt und dass die Tiere sich auch eventuell nie befreunden, aber werden sie sich trotz des Altersunterschieds irgendwann akzeptieren? Wenn ja wie lang würde es ca. dauern? Hat einer von euch vielleicht schon ähnliches gemacht?

7 Antworten

Hallo, ja, ich habe die Frage gerade umgekehrt beantwortet:(kleines Kätzchen und erwachsener Hund)

Wenn zu einer älteren Katze ein Welpe kommt, ist die Katze ranghöher. Das ist wichtig, denn sonst könnte der Hund sie später verletzen oder gar töten. Man muss nur aufpassen, dass die Katze den Kleinen nicht allzu sehr trietzt;

liebe Grüße

Zu einer schon so alten Katze würde ich nicht unbedingt einen Welpen zugeben. Katzen die jünger sind gewöhnen sich schneller daran. Aber es kann sein das die Katze den Kleinen kratzt und das kann ins Auge gehen. Kommt auch auf die Göße des Welpen an denke ich mal.

er redet von einem Hund

  1. Bin ich eine Sie 2. Rede ich von einer Katze :)

Ich denke die Katzendame wird wenig begeistert sein und es mehr eine Frage der Toleranz ist wenn sie (die Katze) sieht, das mit dem Hundchen rausgegangen wird, aber sie "zurückbleiben" muss. Aber ob die Menschen das Verstehen.

Katzen sind Gewohnheitstiere und haben sich u.U. so kleine Fiesigkeiten wie Protestpinkeln deshalb ausgedacht.

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"