Jungen Kater an älteren Kater gewöhnen - wie geht das?

Hallo mein Kater China (6 Jahre alt) sehr menschenzutraulich Wohnungskatze (große Wohnung) bekommt vermutlich nächste woche hoffentlich einenn neuen FREUND. Ein kleiner Kater ca 8 Wochen alt.

Kann das gut gehen ? Wird sich China auf jeden fall verändern und von mir abwenden ? Wie soll ich das ganz am besten angehen, habt ihr tipps oder eigenen Erfahrugnen dazu ?

lg aramea

7 Antworten

Deine ältere Katze wird auf jeden Fall Eifersüchtig sein auf das junge Kätzchen, da es mehr Zuwendung bekommt. War bei meinen Katzen auch so. Meine haben sich Gott sei dank nicht gegenseitig aufgefressen :) Meine Ältere (Niki) hatte sich dann an Blacky und Strolchi gewöhnt und hatte dann sogar eine Art Mutterrolle übernommen.

Laß den kleinen noch 4 Wochen bei seiner Mutter. Und dann mußt Du damit rechnen, daß es erst mal Haue gibt, vor allem für den Kleinen. Aber: Der Kleine hat in dem Alter noch einen Babybonus, Dein Kater wird ihm nicht wirklich gefährlich werden. Sie müssen beide eine neue Ordnung im Haus ausdiskutieren und das geht auf Kätzisch einfach nur mit Knurren, Keifen, Kloppen. Aber es sieht normalerweise schlimmer aus als es ist. Einen Fehler darfst Du nicht machen: Den Kleinen in Schutz nehmen, weil Du denkst, daß er das braucht. Behandle beide Katzen absolut gleich, laß "durchblicken", daß Dein Kater keines seiner Priviliegien verliert und es nirgendwo etwas weniger gibt als vorher. Dann merkt er schnell, daß er trotz des Neuen alles hat, was er möchte. Gruß, q.

die ältere katze von mir was immer auf die jüngere eifersüchtig :) aber die haben sich auch vertragen... also das kommt mit der zeit übrigens luster name (katze) :D

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzusammenführung"