Schadet es dem Laptop, wenn die Katze im geschlossenen Zustand darauf stitz/liegt?

Mein Katerchen ist ganz scharf darauf, auf meinem Laptop du hocken oder darauf zu schlafen. Er wiegt knappe 5 kg. Bis jetzt habe ich es ihm "verboten" (bzw der Laptop wird immer mit nem Tuch und diversen leichten Gegenständen drapiert, damit er gar nicht auf die Idee kommt, sich darauf zu legen). Aber sowie ich das nur einmal vergesse, Deckel zuklappe und den Raum verlasse, schleicht er sich drauf... nun frage ich mich, ob ich ihn nicht einfach lassen soll.. was könnte denn kaputt gehen? Es ist halt ein nigelnagelneuer, 18,4 Zoll (Katze halt also viel Liegefläche), aber eigentlich dürfte doc nichts kaputt gehen, oder?

18 Antworten

Wenn es solide verarbeitet ist und sich die Verkleidungen nicht schon unter Fingerdruck biegt, wird da denke ich nichts passieren. Deine Katze baut den Druck ja behutsam auf gleichmäßig auf und springt nicht volles Rohr auf das Gerät.

Kommt sicherlich auf das Modell an - ob sich z.B. Tastatur in den Bildschirm drücken kann (besonders wenn es ein nicht zu leichtes Exemplar von Katze ist - etc. Ich kann verstehen dass Katerchen das toll findet... aber würde es unterbinden. Lass den Laptop ein kleines bisschen offenstehen - wenn sich der Untergrund bewegt, sobald er sich drauflegen will, lässt er es vielleicht sein und es wird irgendwann uninteressant.

....wenn das nicht ein Zeichen für dich ist, dich mehr mit deiner Katze zu befassen statt mit dem Laptop...
Aber ich würde sie nicht darauf liegen lassen, feine Hautschuppen, Katzenhaare usw. KÖNNTEN ins Laptop kommen und die Elektronik stören

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"