Wieviel kosten Katzen und wo kann man die kaufen?

12 Antworten

Hallo sydwaters,

bitte Informiere dich zu erst über die Artgerechte Haltung von Katzen. Ich habe dir in deinem anderen Beitrag ja schon geschrieben, das man auch IMMER 2 Katzen zusammen nimmt. Vor allem, da es bei dir reine Wohnungskatzen werden sollen.

Du solltest wissen, du brauchst z.B.:
- Futter, am besten Hochwertig und KEIN Trockenfutter
- TA Besuche und du mußt auch mal ungeplante Tierarztbesuche im Hinterkopf haben
- Kratzmöbel wie Kratzbaum, Kratzecke ect.
- Spielzeug
und, und, und !

Dann kommt es darauf an, was du für Katzen möchtest. Rassekatzen vom Züchter fangen bei 250€ an und reichen bei seltenen und Edlen Rassen bis 3000€!

Auch vom Tierheim, Tierhilfe ect. sind die Tiere nicht Kostenfrei. Man zahlt eine Schutzgebühr.

Allgemeininfo zum Thema Schutzgebühr:

Eine Schutzgebühr ist kein Kaufpreis !

Eine Schutzgebühr soll eine spontane und unüberlegte Anschaffungen eines Haustieres verhindern. Im weiteren werden daraus auch die Unkosten des Tierheims bestritten.

Aus diesen Gebühren werden also Futter, Unterbringung, Tierarztkosten, Impfungen, Wurmkuren, Kastrationen, Bluttests, Mikrochips und Haustierausweis bezahlt. In manchen Fällen auch für Transportkosten der Tiere.

Die Höhe der Schutzgebühr ist von TH zu TH verschieden und richtet sich danach, welche Versorgung dein zukünftiges Haustier bereits erhalten hat.

Ein Beispiel vom Tierschutz/Tierhilfe Kreis Altenkirchen/Westerwald:
Kater:
kastriert, gechippt, entfloht, entwurmt, geimpft – 115 Euro
Katzen:
kastriert, gechippt, entfloht, entwurmt, geimpft – 130 Euro
Katzenkinder:
entfloht, entwurmt, 1. Impfung, gechippt – 80 Euro
entfloht, entwurmt,1.+ 2. Impfung, gechippt – 95 Euro

Alles Gute

LG

Hallo sydwaters,
Ich vermute, dass du noch nicht genug Ahnung im Umgang mit katzen bzw im Umgang mit Katzen hast. Dann informiere dich bitte ersteinmal. Falls doch, dann entschuldige. Nun zu deiner frage: Also Katzen kosten komplett unterschiedlich, ob vom Züchter oder aus dem tierheim. Beim Züchter kommt es auf verschiedene Faktoren an: Welche Rasse ist die Katze? Wie alt ist sie? Ist sie geimpft, gechipt, kastriert bzw sterilisiert? Aber man sollte bei Katzen aus dem Züchter Bitte ( vorallem bei kitten ) mindestens zwei vom selben Wurf nehmen, weil Katzen soziale Wesen sind. Beim tierheim ist das ganze ähnlich, aber nicht gleich. Dort bezahlst du für Katzen meist eine Gebühr zwischen 30-80€ , welche für Futter u.a. genutzt wird. Extra muss man nichts bezahlen, weil die meisten Katzen dort keine speziellen Rassen sind (z. B. Bkh oder main coon). Jedoch empfehle ich dir, eine Katze / einen Kater aus dem tierheim zu nehmen, da die meist länger auf ein tolles Zuhause mit tollen Menschen warten , als die vom Züchter, da die meist schneller Besitzer finden. Aber ich würde dir raten, eine Katze dazuzunehmen, da sie wie gesagt soziale Wesen sind und damit sie sich nicht langweilt , wenn du mal nicht Zuhause bist. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. :3

LG. Franzicats :3

Bevor du dir zwei Katzen kaufst informiere dich bitte über artgerechter Haltung.

Die kosten variieren je nachdem was für Katze es werden soll. Aber da man nur geimpften, gechipte Tiere aus einer seriösen Quelle kaufen sollte muss man mit mindestens 100€ rechnen.

Weitere Katzenfragen zu "Kauf, Verkauf & Vermittlung"