Wie kann man Katzen erziehen, dass sie auch diszipliniert sind?

Also damit meine ich z.B wenn die Tür mal offen ist, dass sie nicht raus läuft wie ein Ferrari.

9 Antworten

Das ließe sich nur mit drakonischen Maßnahmen erreichen, die du hoffentlich nicht willst.
Eine Katze tut oder läßt aus Zuneigung zu dir alles mögliche, aber nicht auf Befehl. Disziplinieren kannst du nur Menschen und Hunde mit recht rabiaten Mitteln.
Du kannst versuchen, die Katze sanft aber bestimmt jedes mal von der Tür wegzuschieben, bevor du sie öffnest und laut "nein" zu sagen. Irgendwann dreht sie dann schon bei "nein" ab. 100%ig ist das aber nicht. Ums Aufpassen kommst du nicht drumrum.

Gar nicht. Katzen haben ihren eigenen Kopf. Wenn sie will, kannst du ihr manche Dinge ("Kunststückchen", etc.) beibringen. Wenn nicht, hast du Pech gehabt. Disziplinieren lässt sich eine Katze nicht.

Eine Katze macht was sie für sinnvoll hält. Leider ist es wenig erfolgsversprechend einer Katze beizubringen dass es draußen blöd ist und miez nicht rauswill. 

Bei wohnungseinzelkatzen kommt Langeweile dazu. Draußen ist es viel soannender

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"