Kann man die Bindung zwischen Katze und Mensch runterschrauben?

Irgendwie fährt die Katze meines Mitbewohners total auf mich ab. Sie will immer nur bei mir sein, wenn ich zu Hause bin und folgt mir auf Schritt und Tritt. Das Problem ist, dass sie echt anstrengender als eine Frau ist. (Nichts für ungut.) Sie erzählt mir den ganzen Tag irgendwelche Geschichten und wenn ich sie raus bringe und die Tür zumache springt sie an die Türklinke und macht die Tür wieder auf und schnattert weiter oder brummt rum. Wenn ich die Tür abschließe, jammert sie die ganze Zeit davor rum.

Ich will das ein bissl runterschrauben dass sie so vernart in mich ist, da ich ab und zu auch mal Damenbesuch habe. Dann möchte ich halt keine jammernde Katze vor der Tür haben oder im generellen einfach mal Zeit für mich selbst. Kann mir wer da weiterhelfen?

4 Antworten

Hallo Steven1992N

Ich verstehe Dich irgendwo nicht ganz .Die Katze hat dich liebgewonnen und möchte das du sie einfach akzeptierst ,wie sie ist .Sie macht es doch dir gegenüber auch .Jetzut willst du diese Tier -Mensch beziehung reduzieren .Man kann Liebe nicht einstellen nach Laune und Zeit .Du hast der Katze diese Liebe vermittelt und jetzt mußt du eben die Folgen tragen wie ein guter Tierbesitzer .Sei froh über diese Anhänglichkeit ,denn Katzen sind in der Regel eher dominant bestimmend  und gerne in ihrer eigenen Welt .

Habe Geduld und enttäusche sie nicht mit Liebesentzug.. N.G.

ist sie zufällig eine wohnungseinzelkatze? die bauen so enge beziehungen auf weil der mensch die einzige abwechslung und einzige möglichkeit zur sozialen interaktion darstellt. wenn sie noch jung genug ist dass sie vergesellscahftet werden kann würde das ihr problem lösen. grade intelligente katzen (und dass sie türen öffnen kann beweist dass sie clever ist) leiden sehr unter der langeweile und unterforderung

ein versuch wären evtl auch spielzeuge wert die sie ohne menschliches zutun beschäftigen. vor allem fummelbretter könnten sehr helfen da sie auchd en kopf einer katze fordern. spielzeuge mit baldrian oder minze oder futterbälle..

ein mittel gegen enisamkeit und langeweile gibts allerdings nicht

Was zur Holle... Verstoßen? XD oh man... Also willst du mir erzählen, das es gut ist das "sie" nur bei mir ist...ich hab ja meistens nix dagegen aber ab und zu wenn ich einen anstrengenden Tag hatte oder Besuch habe einfach mal auch Ruhe brauch ich bin vielleicht vom Typ her halt ein offener Mensch das  ich mich nicht gern zu fest an das Tier binden möchte, weil es nicht meins ist!

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"