Umfrage: kann es mit Katze und Hund gutgehen?

Ich habe eine Katze ( fast 9 Jahre ! ) und will mir einen Hund zulegen.

Es soll wahrscheinlich ein Yorkshire sein.

Geht das ?

Eben hat jemand gesagt, dass die Katze den Hund belästigen würde. Stimmt das ?

Was soll ich machen?

35 Antworten

habe zweimal in meinem Leben einen Tierheimhund zu meiner KAtze dazugenommen. Ist immmer gutgegangen. Wenn das so ein kleiner Hund ist, musst du halt aufpassen, dass die KAtze ihn nicht drangsaliert. Kannst ja vorher mal mit einem Gasthund, der ein bisschen länger da ist, probieren, um zu sehen, was die KAtze meint. HAb ich auch so gemacht.

kann gut gehen. wir hatten immer schon Hunde und Katzen gemeinsam, das war nie ein Problem und ich denke zu 95 % gewöhnen sich die Tiere auch aneinander, aber Ausnahmen bestätigen eben auch die Regel

Viele Familien halten Hund und Katze zusammen. Ich weiss nicht, ob es da ein Rezept gibt, damit es klappt. Es liegt sicher auch im Wesen der jeweiligen Tiere und wie sie aneinander herangeführt werden. Das Tier, das bereits im Haushalt lebt, hat natürlich die älteren Rechte und wird auf versuchen, dies dem Neuzugang klarzumachen. Vll. sollte man es händeln wie bei kleinen Kindern, die ein Geschwisterchen bekommen. In jedem Fall: Viel Erfolg bei diesen Projekt.

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"