Passen Hunde und Katzen zusammen?

Hallo erstmal ich möchte mir eine Katze kaufen habe aber bereits einen Hund und wollte wissen ob das zusammen passt?

12 Antworten

kann sein, muss nicht. meine beagle-mix huendin MIT ausgepraegtem jagdtrieb, war ca. 1 jahr alt, als der kleine ca. 3 wochen alt (halb verhungert im gebuesch gefunden) dazu gekommen ist.. nach 1-2 tagen haben sie zusammen im einem koerbchen geschlafen.. jtz musste unser kater mit einem jahr eingeschlaefert werden, und unsere huendin ist tottraurig gewesen. man hats ihr angesehen, auch der ruede der dazu kam als der kater ca. 8 monate alt war war traurig. aber es gibt auch faelle, wo der hund einfach mal kurz aus eifersucht, oder weiss gott was der katze in den nacken beisst, und dann wars das mit der armen katze, und man als besitzer, wird auch nicht mehr froh.. deshalb, unbedingt ausprobieren! vllt erstmal mit maulkorb, oder katze in einer box, hab gehoert, man soll vllt auch erstmal mit dem geruch der katze an den hund (z.b streicheln und den hund an der hand schnuppern lassen).

Mit viel Geduld und Verständnis für die Tiere ist es durchaus möglich, dass sich Hund und Katze verstehen.

Unser Border-Collie-Mischling und der Kater haben sich in einem mehrere Wochen dauernden Prozess einander angenähert und inzwischen mögen sie sich sehr.

Als der damals 12 Wochen alte Kater einzog war der Hund bereits 12 Jahre alt und schon etwas gelassener als in jungen Jahren, was mit Sicherheit auch positiv für die entstehende Tierfreundschaft zu werten war.

Ich kann dir nur raten, es langsam und vorsichtig anzugehen. Wir haben die beiden erst nach 3-4 Wochen gemeinsam im selben Raum frei laufen lassen. 

Ja. Wenn die beiden sich aneinander gewöhnen, passen sie definitiv gut zusammen. Am besten geht das aneinander gewöhnen mit einem Kitten und einem Welpen. Weitere Tipps zum Eingewöhnen findest du im Internet oder in Katzenbüchern :)

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"