Darf Katzenkot wirklich in die normale Hausmülltonne?

Ich brauche Eure Hilfe ..

Mein Nachbar hat eine Katze und stinkt das ganze Haus nach Katzen k... Er schmeißt Katzen K..in den Mülltonnen rein. Der Vermieter weiß es Bescheid und tut trotzdem nichts.
Der Nachbar findet es als ganz normale Hausmüll... Ist das so??????

Was kann /soll ich denn machen, der Vermieter kapiert es nicht...

Danke & LG

5 Antworten

ja katzenstreu muss in die mülltonne, bis auf einige wenige ausnahmen-die können auch in die biotonne


streu im klo runetrzuspülen kann es verstopfen lassen und wenn mans nicht auf dem gehweg verstreuen will hat man sonst wenig alternativen..


bitte deinen nachbarn alles vorher einzutüten. das mindert den geruch sehr


was nicht normal ist dass das ganze haus danach riecht. oder zieht das von der tonne aus hoch? wenns aus der wohnung kommt ist entweder die katze unsauber oder er sehr nachlässig was das reinigen angeht oder das streu bindet gerüche nahezu gar nicht. ist auf alle fälle ein indikator für ein haltungsproblem

Ich hab 3 Kater mit guter Verdauung und das Streu pack ich in eine Mülltüte bevor ich das in die Tonne kloppe. Bei mir riecht man absolut nicht das ich 3 "Männer" hab. Dein Nachbar scheint einen unkastrierten Kater zu haben, der in der Wohnung markiert. Das Klo kann ja nicht so stinken wenn ihr immer Streu in der Mülltonne findet. 

Kann man mit ihm reden? Kannst ihm doch freundlich vorschlagen das er es in eine Tüte packt bevor er es entsorgt.

Ja der Inhalt des Katzenklos gehört in den ganz normalen Hausmüll. Damit müsst ihr euch abfinden, das es im ganzen Haus stinkt ist allerdings nicht ok. Aber habt ihr den Nachbarn mal darauf angesprochen?

Weitere Katzenfragen zu "Tierrecht"