Was kann ich machen meine Katze soll nicht in den Garten?

Wir wollen in 3 Wochen umziehen und haben dann statt ein Balkon einen Garten und wir haben auch noch eine Katze die bestimmt auch raus gehen will, aber ich möchte nicht das sie raus geht was kann ich machen ???

10 Antworten

Dann gibt es eigentlich nur die Möglichkeit die Fenster nicht ganz aufzumachen und vor die Terrassentür eine Schutztür zu bauen, damit die Katzen da auch nicht rauskönnen. Ich denke aber nicht das die Katzen ein Problem damit haben in den Garten zu gehen! Es kann auch gut sein dass die Katzen gar nicht raus gehen wollen weil sie es nicht gewohnt sind!

Wie immer eine Gretchen-Frage. Unsere Freigänger bringen eine Menge totes Getier und oft auch lebendiges nach Hause. Wir haben mehr Mäuse im Haus als in der Zeit vor den Katzen ;) Ausserdem haben wir ein Vermögen an Tierarztkosten bezahlt. Die Katzen sind glücklich! Meine Geschwister haben in Berlin alle Katzen. Reine Stubentiger. Die Katzen sind: Glücklich. Es gibt halt immer Gründe dafür und dagegen...

Meine Katze ist 8, stromert die ganze Nacht durch die Gegend und hatte abgesehen von ein paar Impfungen noch nie den Tierarzt nötig. Wenn Ihr ein Vermögen für Tierarztbesuche bezahlen musstet, habt Ihr sie vielleicht falsch ernährt oder sonst nicht richtig behandelt.

Eine glückliche Katze wird in der Regel nicht krank. Ich hatte im Verlauf meines Lebens viele Katzen, ein paar sind gesund sogar über 20 Jahre alt geworden.

Jeder Katzenhalter, der seine Katze liebt, freut sich, wenn die Möglichkeit besteht, sie rauszulassen.

Außerdem solltest Du in einem Portal, Abteilung Katzenliebhaber Dich nicht wundern, wenn die Leute überreagieren, wenn jemand seine Katze einsperren will, obwohl sie ohne Probleme raus könnte, bloß weil er es anscheinend nicht ertragen kann, wenn mal jemand anders sein Spielzeug streichelt.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenhaltung"