Katze hat Blut im Urin, was soll ich machen?

hallo ich mach mir sehr sorgen um meine katze sie pinkelt seht 2 tagen blut und sie beist mich manchmal was sie früher auch noch nie gemacht hat ch hab sie jetzt schon c.a 4 jahre und davor ist ihr noch nie sowas passiert und bem arz war ich auch noch nicht :c

bitte meldet euch so schnell wie möglic danke im vorraus

18 Antworten

Nachdem ich das hier eben als deine Antwort auf eine andere Frage gelesen hab, kann ich dich irgendwie nicht mehr wirklich ernst nehmen.

hallo meine schwester hatte mal eine katze die leider verstorben ist sie pinkelte auch blut (war männlich) und hatte einen nieren schaden meine katze pinkelt seit neuerem auch blut ich mache mir ziehmlich sorgen uns habe angst das sie stirbt :( aber ich glaube das beste ist einfach zum tierarzt gehen was ich glaube aber sicherlich nicht stimmt vllt haben die ja ihre regel?

Sollte deine Katze aber tatsächlich Blut pinkeln, dann gehe bitte JETZT mit ihr zum Tierarzt statt hier weiter anderen Leuten gute Ratschläge zu erteilen und Zeit zu verschwenden, während deine Katze Schmerzen leidet....

Hallo ritsu14, unbehandelt ist es pure Quälerei für deine Katze denn sie hat schlimmste Schmerzen. und sie wird möglicherweise einen schweren Schaden davon tragen. ( bis hin zum Tod durch Blutvergiftung ) Sie hat mit großer Wahrscheinlichkeit einen Harnwegsinfekt der sofort behandelt werden muss. Der Tierarzt gibt zunächst eine Antibiotikaspritze und Tabletten die sie regelmäßig einnehmen muss. Zudem darauf achten das sie ausreichend trinkt und nur Nassfutter geben. Bitte schnellstes jemand deine Katze zum Tierartr oder Tierklinik zu fahren. Alles Gute und rasche Genesung für deine fellnase wünscht mit liebem Gruß, Leila8

danke dir und den anderen ich war nun beim arzt und es ist nichts ernstes sie muss nur mehr abwechslung essen

Das hatte meine katze letztens auch! das ist eine blasenentzündung und du musst jetzt schauen, dass sie nicht raus geht, wenn es zu kalt ist. so nach einer woche ist es wieder ok. aber natürlich zum artzt und medikamente verschreiben lassen. viel erfolg

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"