Katze hat Übergewicht - warum und was kann ich tun?

Meine Katze (normale Hauskatze) schlägt sich seit letztem Dezember mit starkem Übergewicht rum (6,5 kg) und ich hab keine Ahnung wieso. Sie ist jetzt acht Jahre alt, kastriert (seitdem ein leichtes Gewichtsproblem), für eine Wohnungskatze recht gut bewegt (wir spielen fleißig) und ihr geht es gut - ist also in ihrer Bewegung nicht eingeschränkt durch ihr Gewicht oder so.

Sie frisst weniger als erlaubt und ich füttere meine Katzen auch nicht vom Tisch weg oder so. Sie bekommt 50g (zuckerfreies) Nassfutter und frisst noch so 20g bis 30g spezielles und sehr teures Trockenfutter für kastrierte Katzen.

Ich weiß mir keinen Rat mehr. Hat irgendjemand Erfahrung damit?

9 Antworten

kastrierte Katzen haben nicht immer Übergewicht, neigen aber dazu. Nun kommt es ja auch drauf an, wie groß bzw klein, deine Katze ist. Wenn sie einen munteren und gesunden Eindruck macht, müsstest du dir keine Sorgen machen, kannst aber sicherheitshalber mal einen Tierarzt aufsuchen. Ach... zum saufen bekommt sie Wasser? Einige geben ja Katzenmilch zum saufen. Das wäre dann aber ne zusätzliche Mahlzeit

Milch bekommt sie nur ganz selten. Weihnachten eigentlich nur. g Sonst nur Wasser. Aber ich werd auf alle Fälle mal zum TA gehen. Die Tips hier sind sehr gut, aber Würmer oder irgendwelche Stoffwechselgeschichten kann ich selber nicht diagnostizieren.

Ab zum Tierarzt und mal Futter mitnehmen, der soll sich dass mal angucken(also die Inhaltsstoffe/Zutaten), meist ist da soviel Müll drin, dass glaubt man garnicht. Fressnapf_handel berät einem auch sher gut, da kannst du es auch mal versuchen um eine geeignetes Futter zumachen. Schön dass du zu denen gehörst die Ihre Tiere nicht zu tode füttern.

hat sie nen kugelbauch? könnten würmer sein. wann hast du sie zuletzt entwurmt? auch hauskatzen bekommen würmer, über den dreck der an deinen schuhen klebt.

Weitere Katzenfragen zu "Fitness und Gewicht"