Ist meine Katze trächtig, oder hat sie nur zugenommen??

Hallo ihr lieben ja es ist so ich hab gemerkt das meine Katze in letzter zeit fett zu genommen hat. Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich glaub sie ist Schwanger ist ja schön oder auch nicht ganz so schön für meine Mutter weil die Katze meiner Tante auch schon 4 würfe gemacht hat (wir wohnen alle in einer Wohnung) und aber zur helfte es leider nicht überlebt hat zurück zur meiner Miez ich vermute mal das als sie ihren ausgang hatte rollig gewurden ist weil anfang März schon viele Kater bei uns rum gelaufen sind und auf "weiber suche" (so sag ich immer ) waren ich hab gesagt das sie lieber nicht raus gehen sollten aber nein man hat auf mich nicht gehört jetzt haben wir die Pampa

Meine Tante sagt zwar meine Mieze hätte nur zugenommen aber ich bin eher anderer meinung weil ihr Sitzen sind auch etwas größer gewurden und ihr bauch wird an der Seite dicker und vom Verhalten her ist sie wenn meine Miez drin ist immer sehr verschmust und schläft sehr sehr viel was sie sonst nicht gemacht hat ich bin mir nicht wirklich ganz sicher ob sie schwanger ist Zum alter bevor ihr fragt sie ist 1 Jahr und wird jetzt im Mai 2 Jahre und ist zum ersten mal rollig mit. 11 Monaten gewäsen Darf sie da eigentlich raus gehen Falls sie wirklich schwanger sein sollte Und mit TA braucht ihr nicht anfangen meine Mutter ist leider sehr sehr unüberädbar mit ihr zum Tierartzt zu gehen da meckert sie dann immer : " ach was ! Und wäste überhaupt wie viel so'n Tierartztbesuch kostet!?" meint sie dann halt was sehr armselig ist find ich Abwarten und Tee trinken hilft auch ned wie kann ich noch so erkennen das sie vieleicht wirklich schwanger ist?

Sorry wenn schreibfehler vorhanden sind LG

3 Antworten

die dürfte trächtig sein. sicher wissen wirst dus allerdings erst nach nem ultraschall

es gibt übrigens bei katzen zwei tödliche krankkeiten die sich beide beim decken übertragen: fiv (aids) und felv (leukose). deswegen sind deckakte draußen immer ne wette darauf dass alle kater der gegend gesund sind, mit ihrem leben als einsatz

wiege die kleinen täglich. das geburtsgewicht sollte um die 100g betragen, die tägliche zunahme im bereich 10g/tag liegen. stimmen die zunahmen nicht stimmt was nicht

geimpft wird mit 8 und 12 wochen. abgabe nach der 12. woche nur zu zweit oder zu einer vorhandene katze

wenn man kitten verantwortungsvoll aufzieht kostet die versorgung einer einzelnen katze übrigens schon mehr als die kastra.. wieso ist sie eig unkastriert?

So wie du das schilderst ist sie mit hoher Warscheinlichkeit trächtig. Raus lassen kannst du sie, solange ihr nicht an einer befahrenen Hauptstraße wohnt und einen kleinen Garten  oder ne wiese habt. Wenn wieder die Sonne scheint tut ihr das ganz gut. Beobachte sie aber die nächste zeit. Fals sie angängt nach einem Wurfplatz zu suchen, rate ich vorsorglich eine Kiste mit gebrauchten Handtüchern bereit zu stellen und sie nicht mehr raus zu lassen. Fütter sie weiterhin normal und schau, dass sie genug zu trinken hat.

Warum schafft Ihr Euch Tiere an, wenn Ihr das Geld für den Tierarzt nicht habt????? Was soll mit den ganzen Katzenwelpen geschehen? Die Tierheime sind voll. Die Katzenwelpen müssen entwurmt und geimpft werden, die Mutterkatze natürlich auch. Außerdem sollte sie kastriert werden. Wenn Ihr das Geld für eine ordentliche Versorgung der Katzen nicht habt, dann gebt sie ab. Eine Katze kann 3 x im Jahr Junge bekommen. Wenn jedes Mal 5 Welpen überleben, dann sind das schon 15 im Jahr. Diese 15 sorgen dann natürlich auch wieder für Nachwuchs. Weisst Du, was das heißt?

Deine Katze ist garantiert trächtig. Ihre Zitzen bereiten sich schon auf das Säugen vor, deshalb werden sie groß. Entwurme die Katze noch einmal vor der Geburt (ich weiß,das kostet Geld), damit die Welpen nicht gleich Würmer bekommen. Die Mutter kann sich beim Decken auch mit Krankheiten infiziert haben, da Ihr ja den Kater nicht kennt. Beobachte die Katze gut, füttert sie mit HOCHWERTIGEM NASSFUTTER und biete Ihr einen Platz zum Werfen an. Sorge rechtzeitig für ein gutes neues ZUhause für die Kleinen. Gib Sie aber frühestens mit 12 Wochen ab. Und nun viel Spass bei der Aufzucht. Sind ja süß die Kitten.

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"