Ist meine Katze schwanger oder einfach nur fett?

Hallo, Kurz vorweg: bis vor etwa 1 Woche hatte meine Katze straken Wurmbefall dem wir nun aber mit cdvet entgegen wirken konnten... Sie frisst aber seitdem sehr sehr viel und ihr bauch (nur der bauch) wird immer dicker... Sie ist eine draussen Katze und dummerweise nicht kastriert (ja ich weiß selber schuld, warum lasst ihr sie nicht eher kastrieren) Wir wollten das eig. im Dezember machen...naja)

ist sie evtl. schwanger? wenn ja, woran erkenne ich das und kann ich auch abschätzen wielange schon? wenn ja, wie?

lg Lilly

7 Antworten

Du solltest als erstes mit der Katze zum Tierarzt gehen, vor allem, da Du schreibst, sie hatte starken Wurmbefall. Nicht alle Wurmkuren sind für alle Arten Würmer geeignet und sollte Deine Katze trächtig sein, Du aber keine Babies wollen, wäre eine Kastra angebracht. Rede am besten mit Deinem Tierarzt, denn wir sind hier keine Hellseher.

wenn meine katze trächtig ist, werde ich sie sicher NICHT kastrieren... das kommt dann hinterher

NNNEEE , würde ich auch net

das sagt dir der arzt. der macht nen ultraschall und kann dir danach sagen ob da was im bauch der katze ist und evtl auhc abschätzen wann nachwuchs zu erwarten ist

rechne pro kitten mit 100 bis 150 euro für impfung (8. und 12. woche), entwurmung und fütterung bis zur 12. woche. danach können sie abgegeben werden. in wohnungshaltung nur zu zweit oder zu einer vorhandenen katze. auch mit freigang wäre ein mehrkatzenhaushalt besser

und.. bitte kastrieren. wenn sie noch unter 12 monaten ist solltet ihr auch üer einen trächtigkeitsabbruch nachdenken sofern das noch moralisch vertretbar ist.. dann ist sie eigentlich noch nicht bereit mama zu werden, viel zu jung

abtreibung ist für mich mord... ob katze oder mensch ist dabei egal! sie ist erst im mai geboren

Abtreibung ist Mord für Dich, aber hast Du genug Platz, Zeit, Geld, Geduld und Liebe, um so zwischen 1-6 Katzenbabies gross werden zu lassen, was heisst, sie mindestens 12-14 Wochen bei der Mutter zu lassen? Denk mal nach!!!

Abtreibung ist Mord für Dich, aber hast Du genug Platz, Zeit, Geld, Geduld und Liebe, um so zwischen 1-6 Katzenbabies gross werden zu lassen, was heisst, sie mindestens 12-14 Wochen bei der Mutter zu lassen? Denk mal nach!!!

Deine Katze ist zudem auch noch viel zu jung, um jetzt schon Babies zu bekommen, das könnte zu Problemen bei der Geburt der Babies kommen. Lieber ne Katze leiden lassen, und damit meine ich, sie unkastriert rumlaufen zu lassen, denn Du hast allem Anschein nach sehr wenig Ahnung von Katzen. Der Deckakt ist für eine Katze sehr schmerzhaft und auch die Aufzucht von Babies ist kein Zusckerschlecken für Deine Katze, jaaaa, aber Abtreibung ist Mord. Wo lebst Du eigentlich? Sollen Deine ungewollten Babies im Tierheim enden?

ja ich verstehe die sichtweise. das problem ist dass eine im mai geborene katze jetzt erst 6 monate alt ist. die hat ein deutlich erhöhtes risiko für geburtskomplikationen weil sie körperlich einfach nicht soweit ist. nicht abzutreiben könnte sich deswegen als mord an der katze erweisen. du kennst das genaue deckdatum nicht und merkst es evtl nicht rechtzeitig wenn was schiefgeht..

da sie so jung ist solltest du im notfall die möglichkeit haben alle 2h fläschchen geben zu können, rund um die uhr. junge überforderte mütter geben ihren wurf leider manchmal auf. und wenn du dann nicht durchgehend jemanden zum füttern hast wird der wurf dir wegsterben. hab aufzuchtsmilch im haus, meist braucht man sie dann samstag nacht um 2 wenn kein laden mehr offen hat

bei einem 8-kitten-wurf brauchst du 800 bis 1000 euro für die versorgung des wurfs. hast du das geld?

wenn du dir gedanken um die abreibung machst, wieso hast du dir keine gedanken um die möglichkeit einer aids-infektion durch einen wilden streuner gemacht (ja katzen kennen aids, nennt sich fiv, und auch noch ein paar andere geschlechtskrankheiten) oder darüber dass aufgrund der widerhaken des pen*s das decken an sich für katzen eine sehr.. und schöne erfahrung ist? dass es für sie jetzt das abrupte ende ihrer kindheit bedeutet wenn sie so jung mutter werden muss und nicht die zeit hat normal erwachsen zu werden?

wenn deine Katze sichh auf dem Boden rollt dann ist sie Schwanger wie lange kann man leider nicht sehen am besten du gehst mit deiner Katze zum Tierartzt der kann dir das sicher sagen!

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"