Ist meine Katze krank oder ist das normal, dass sie im Lendenbereich empfindlich ist?

wenn ich bei meiner katze ich glaube am lendenwirbel leicht drücke dann miaut sie immer herzzereissend ist da vlt. was gebrochen oder sind die katzen da hinten einfach nur sehr empfindlich

5 Antworten

hallo katzenmama cassymj, die katze ist da schon empfindlich -hängt mit den anant.verhältnissen zusammen-vermutlich, aber dennoch nicht so, dass sie -normalerweise schreien würde.-(wie im vergleich zu uns menschen ein rückenpatient ist schon meist etwas dolent -eine art schmerz-druckempfindlicher-id.lws -gegend, aber wenn es bsp.weise akt. eingeklemmt,entzündet,gereizt, schreit ein mensch u. u. auch wenn man ihn dort drückt-fester.also wäre es sicherheitshalber -wenn es irgend geht-richtiger den tierarzt mit deinem schätzchen zu konsultieren. gute besserung!!was du unspez. tun könntest in der zwischenzeit ist wärme,milde wärmeanwendung, weil sie sich dadurch entspannen kann - und bes. diese gegend ist von muskelverspannung sek. als schmerzreaktion betroffen und dann - teufelskreisartig -noch mehr schmerz. und gerade dort bei der > muskelverspanng. kann man unspez. auch selbst als katzeneltern ansetzen, indem man mit milder wärme ihr entspannende linderung anbietet. gut wäre es z.bsp.-wenn ihr eine rotlicht lampe hättet----sie wird sich selbst in d. legen...wenn sie merkt dass es ihr wohl tut,so genial wie diese geschöpfe instinktgesichert sind....

jah. Danke :D

Da würde ich mal zum Tierarzt gehen, normal ist das nicht.

Abgesehen davon, das Katzen im Lendenbereich sehr häufig empfindlich sind, lass lieber mal einen TA draufschauen. Sicherheitshalber.

ja kla mach ich Dankee :D

Weitere Katzenfragen zu "Verletzungen"