Katze (15 Jahre) ist zu dünn, trotz Fressen, ist sie krank?

meine katze ist 15 menschenjahre alt und ist viel zu dünn !!! woran kann das liegen ??? ich füttere sie 3mal am tag ist sie krank ???

15 Antworten

Hallo Luisa,

15 Menschenjahre ist schon ein sehr hohes Alter.

Es gibt zwar auch Katzen die über 20 werden aber das Glück haben nicht viele.

Du kannst Sie vom Tierrzt mal durchchecken lassen.

Es gibt auch spezielle Nahrung für ältere und oder dünne Katzen, Der Tierarzt kann Dir auch Tipps geben.

Aber manchmal nützen alle Tipps nichts, irgendwann müssen wir alle dieses Welt verlassen.

Ich wünsche Dir und Deiner Katze alles Gute.

Ich tippe auf Würmer, aber lass es vom Tierarzt abklären. Es stimmt nicht das das sie bald sterben muss... Meine Katzen sind alle mindestens 19 Jahre geworden, die meiner Schwester wurde 23 Jahre, Es gibt sogar Katzen die bis zu dreißig werden, aber das ist selten. Aber ältere Katzen brauchen besseres und mehr Futter, müssen regelmäßig entwurmt werden. Tipps gibt dir der Tierarzt. Verwöhnen tut der Katze gut. LG

Hi,

ihr müßt mit der Katze dringend zum Tierazt und die Blutwerte überprüfen lassen. Am wahrscheinlichsten ist:

  • eine Schilddrüsenüberfunktion
  • Niereninsuffizienz, also dass die Nieren nicht mehr gut funktionieren
  • ein Tumor

Mit 15 ist sie zwar wirklich eine ältere Katzendame, aber mit der richtigen Behandlung kann sie noch ein paar schöne Jahre erleben!

OCtober

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"