Warum ist meine Katze so träge und krank?

Meine Katze hat vor einer Woche ein komisches, träges und krankes Verhalten angenommen. Ich war beim Tierarzt und dort wurde Fieber festgestellt. Eigentlich wollte der Tierarzt die Katze zur Kontrolle da behalten, da sie vor 4 Wochen schon einmal mit Fieber und Bauchschmerzen dort war. Ich wollte sie aber mitnehmen und nun hat sie (wie letztes Mal) ein fiebersenkendes Mittel und Antibiotika bekommen. Das letzte Mal war es danach wieder gut, aber jetzt ist sie seit 4 Tagen immer noch krank. Bewegt sich nicht, trinkt nur, wenn ich ihr was hinstelle und essen mag sie nur ganz wenig. Es wurde auch Blut abgenommen beim Arzt, aber die üblichen Katzenkrankheiten wurden ausgeschlossen. Kennt sich jemand aus?

3 Antworten

Du solltest die Katze wirklich nocheinmal gründlich untersuchen lassen. Geh am besten in eine gute Tierklinik, die haben alle nötigen Geräte da.

Und wenn der Tierarzt dir sagt es sei besser die Katze dort zu lassen, dann sollte man dies auch wirklich tun!!

Das kann so vieles sein was dem Tier fehlt. Fieber ist ganz sicher ein ernst zu nehmendes Signal.

Deiner Beschreibung nach ist die Katze wohl nicht nur leicht erkrankt sondern ernsthaft krank.

Bitte warte nicht noch länger, die Katze leidet und stirbt womöglich noch!

Meine Glaskugel hat mir verraten, 

...

...

...

dass Du noch mal zum Tierarzt gehen solltest!

Meine Tarot-Karten sagen genau dasselbe!

Jetzt sofort ab zur Tierklinik, bevor es zu spät ist! Und das Tier dort lassen, wenn sie es wollen.

Das tut mir leid für die Katze :/ Hat er sie auch auf FIV getestet? Was hat der Tierarzt denn für die Zukunft vorgeschlagen?

Ich denke, er will sie dann da behalten.. und wie ich den anderen Antworten so entnehme, wird es auch wohl das beste sein :-( Danke für die Antwort!!

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"