Mein Kater ist so lieb - ist das bei einem Heiligen Birma normal?

Meine Katze bzw Kater ist so lieb und denkt nie böses .... Also bei ihm ist das wirklich krass :D er ist einfach zuuuuu lieb und lässt sich irgendwie alles gefallen (nein wir tun ihm nichts, er ist halt nur so der Typ, das merkt man) ...

Er ist sehr ängstlich und naiv.. Denkt wirklich nie nieeee böse oder greift uns iwie an, will immer nur spielen(der ist wirklich zu aufgedreht und könnte 24/7 nur spielen) oder kuscheln ... Er ist einfach 0 wählerisch und isst alles was wir ihn geben (außer Fisch das hasst er) ...

Er hat bisher noch nie gefaucht obwohl ihn schon mal meine kleine Cousine richtig auf die Nerven gegangen ist, er faucht einfach nicht und hat sogar danach mit ihr gekuschelt 0-0 er macht eher anzeichen wie "ich tu dir nichts Böses bitte lass mich in Ruhe", ist das normal?

Ist ihm vielleicht früher wo er noch bei seiner Mutter war, etwas passiert? Oder ist das einfach sein Charakter? Ist eine Heilige Birma (vielleicht ist ja deren Charakter Eigenschaften allgemein so xd)

5 Antworten

Mein Kater ist auch so lieb.

Abgesehen davon, dass er sich nicht kuscheln lässt. Das mag er nicht. Und da nimmt er reißaus. "Sagt" aber nichts. Geschweige denn, dass er fauchen würde. Aber wenn er gestreichelt werden will, kommt er an. Er bestimmt, wann das ist. Lässt sich da nichts aufdrängen.

Bei ihm ist es leider so, dass er als kleines Kätzchen von meiner Vorbesitzerin viel allein gelassen wurde. So hat er das Kuscheln nicht gelernt.

Wir haben mal einen Kater von der Straße aufgenommen.
Sein Charakter war sehr ähnlich.
Bei ihm lag es daran, zumindest vermuten wir es, dass er all das vorher nie gehabt hat. Er kannte die Liebe nicht, die wir ihm entgegengebracht haben.

Wie süß :( also mein Kater ging es eig sehr  gut, er hat halt mit 3 großen Katzen und 2 Geschwistern gelebt. Die haben sich alle gut verstanden (waren alle heilige Birma) und der Besitzer damals hatte auch 4 Kinder, vielleicht liegt es ja daran? 

Ich glaube jede Katze hat einfach ihren eigenen Charakter.

Wenn du dich mit der Rasse heilige Birma auseinandergesetzt hättest, wüsstest du auch, dass dieses Verhalten typisch für Birmas ist. Sie sind besonders menschenbezogen, zutraulich, kratzen und beißen (eigentlich) nicht. Sie lassen sich (leider) so gut wie alles gefallen, weshalb man gerade mit kleinen Kindern aufpassen sollte.

Meiner beißt auch nur dann wenn er spielen möchte und wir ihn ignorieren :D aber doch hab mich schon mit Heilige Birma also mit der Rasse beschäftigt, aber dass das so krass ist hätte ich nicht gedacht.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"