Meine Katze ist sehr rollig. Hat sie dabei Schmerzen?

Hallo. Mein Kätzchen ist sehr rollig & rollt die ganze Zeit am Boden rum. Außerdem gibt so solche Geräusche von sich, die sich anhören, als ob sie Schmerzen hat. Jetzt geht noch so ein Kater aus unserer Nachbarschaft auf unserem Grundstück herum und steht die ganze Zeit vor'm Fenster. Ich lasse meine Katze aber nicht raus, weil sie keine Jungen kriegen soll und der Kater vielleicht irgendwelche Krankheiten mit sich schleppt. Vorhin hat sie normal geschlafen und mit mir gespielt, aber als der Kater kam hat sie wieder angefangen rollig zu werden & hört jetzt nicht auf. Ich habe den Kater gestern und vorgestern verjagt, aber er kommt jeden Tag wieder und sitzt vor unserem Haus (den ganzen Tag!). Ist das okay, wenn ich die Rollläden zumache, denn der Kater kommt in 5 min. sowieso wieder. Hat meine Katze eig. Schmerzen? Ich werde sie gleich nachdem sie nicht mehr rollig ist kastrieren. Danke!

9 Antworten

Deine Katze ist so 5-7 Tage +/- 1 mehr oder weniger rollig. Mit dem Lärm Deiner Katze und auch fremden Katern auf Freiersfüssen, die mit ihrem schaurigen Gesang ihr Revier markieren, musst Du solange leben. Danach solltest Du so schnell wie möglich einen Termin für die Kastration Deiner Katze abmachen und sie kastrieren lassen, dann wird sie nicht mehr rollig. Schmerzen dürfte sie nicht unbedingt haben, aber sie verzehrt sich einfach nach einem Mann, was vielleicht nicht so angenehm für sie ist.

Bitte lass deine Katze unbedingt kastrieren, sobald sie nicht mehr rollig ist! (Das dauert meist nur ein paar Tage bis maximal 1 Woche) Wenn eine Katze bei der Rolligkeit nicht gedeckt wird, dann wird sie meist innerhalb von wenigen Wochen wieder rollig, es kann sogar passieren, dass sie dauerrollig, bzw. dass dazwischen immer nur 1-2 Wochen liegen. Die Katze quält sich sehr dabei, sie verzehrt sich doch danach, gedeckt zu werden! Bitte erspare ihr die Quälerei und bring sie zum kastrieren. Das kostet zwar so um 80 - 100 €, aber danach hast du für alle Zeit wieder eine ausgeglichene Katze.

Mach dir keine SOrgen Brigitta! Ich habe schon einen Termin für die Kastration mit meinem Tierarzt festgelegt, das muss aber NACHDEM sie nicht mehr rollig ist sein. Ich hatte nur ein paar Zwischenfragen. Ich möchte meine Katze aufjedenfall nicht länger qüalen & das Geld habe ich auch schon zusammen. Die Fragen habe ich gestellt, weil ich etwas besorgt war, wie es ihr in der Zwischenzeit geht. ;)

Hsllo,

Ich ich vermute das meine eine Katze ist auch eollig. Sie miaut ganz laut aber robben tut sie nicht. Werde sie auch kastrieren lassen. Meint ihr sie ist rollig?

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"