Kann es sein, dass meine Katze rollig ist?

hallo leute :) hab da mal einige fragen. alsooo meine mutter hat heute so gegen 2uhr morgens meine katze die ganze zeit am schreien bzw am miauen gehört. und als ich nach der schule kam hat sie angefangen die ganze zeit rumzumiauen. und das nicht grad leise xd sie will die ganze zeit schmusen. die legt sich auf den bauch, hebt den po an, der schwanz ist dann auch nach oben gerichtet und tretet dann immer mit ihren füßen. also so als würde die den milchtritt machen, nur halt mit den hinterbeinen. ist sie jetzt rollig oder wie? danke im vorraus :)

2 Antworten

Ja, das sieht wirklich ganz so aus. Katzen können bereits im Alter von 4 Monaten das erste Mal rollig werden, was sie so 5-7 Tage lang sind. In dieser Zeit solltet ihr Eure Katze auf keinen Fall raus und auch keinen unkastrierten Kater in ihre Nähe lassen, denn sonst hast Du in ca. 2 Monaten einen Stall voll Babykatzen. Wenn die Rolligkeit vorbei ist, solltest Du sie kastrieren lassen. Rede darüber am besten mal mit Deinem Tierarzt und lass Dir nen Termin geben.

Oh ja, meine Katze war vor kurzem auch rollig.

Hört sich aufjedenfall so an

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"