Katzenauge sieht "matschig" aus und tränt, ist die Katze krank?

Sie hat seit heute morgen so ein tränendes matschauge mit einem weißem ring drum !

Was tun??

4 Antworten

Wie alt ist deine Katze denn? Bei ganz jungen Kätzchen kann sowas öfter vorkommen... Es kann ganz unterschiedliche (harmlose aber auch ernsthafte) Ursachen haben. Tupf das Auge am besten mit lauwarmen Kamillen- oder Käsepappeltee ab. Wenn es morgen noch nicht besser wird/ist dann solltest du auf jeden Fall zum Tierarzt!

Nein

KEINEN Tee verwenden - reines abgekochtes (gekühltes) Wasser reicht aus!!

Die Schwebstoffe in Tee können das Auge MEHR reizen als es eh schon ist.

Ursachen für ein tränendes Auge bei der Katze können sehr unterschiedlich sein. In einigen Fällen hat sich eine Wimper nach innen gedreht und das Auge tränt , in anderen Fällen hat die Katze im Durchzug gelegen und daher ein tränendes Auge bekommen . Ähnlich wie bei uns Menschen reicht auch bei Ihrer Katze ein kleiner Fremdkörper aus , um das Auge zum tränen zu bringen . Es kann aber auch passieren , dass sich die Katze ernsthaft am Auge oder in direkter Nähe zu den Augen verletzt und das Tränen dadurch ausgelöst wird . Dann ist eine Kontrolle beim Tierarzt ein muss .!

Im Zweifelsfall lieber zum Tierarzt gehen.....................................

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"