Meine Katze Kitti ist weg, wohne bei Kirchheimbolanden :(

Hey Leute ;)

ich wohne im kreis Kirchheimbolanden ( nähe Kaiserslautern) und vermisse jetzt seit ein paar Tagen meine Katze Kitti.

Sie ist 3 Jahre alt und kastriert. Kitti ist schwarz, hat weiße Pfoten und ein weißes Lätchen.

Wer eine Katze nach dieser Beschreibung gesehen hat sollte sich melden ;)

3 Antworten

Der Großteil verschwundener Katzen findet sich in der Nachbarschaft, versehentlich eingesperrt, wieder. Wenn das dann ein Raum ist, in den die Leute selten kommen, kann das lebensgefährlich für das Tier werden. Deshalb würde ich an Deiner Stelle entsprechende Aushänge machen und zusätzlich in Deinem Umkreis Zettel in jeden Briefkasten werfen mit der Bitte, man möge  Keller, Garagen, Schuppen öffnen. Wenn Du im Tierheim nachfragst, dann nicht nur ein Mal, sondern im Abstand von ein paar Tagen mehrfach. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß man sich in manchen Tierheimen nicht die Mühe macht, zu notieren, wenn jemand eine Katze sucht, und bei Auftauchen anzurufen. Man verlässt sich lieber darauf, daß sich der/die Katzenbesitzer nochmal rühren. Ansonsten käme noch Zeitungsinserat infrage.

Wünsche viel, viel Glück! Nach 3 Tagen muß man die Hoffnung noch nicht aufgeben.

Dankeschön!!

Ich hoffe sehr, Deine Katze ist inzwischen wieder da??

Kleine Story am Rande, die vieleicht ein kleines bisschen Mut macht: Eine meiner Katzen war jetzt volle 2 Tage verschwunden, was für dieses Tier absolut ungewöhnlich war. Ich wusste, es MUSSTE etwas passiert sein oder sie am Heimkommen hindern. Plante gestern abend gerade schon meine "Bei-allen-Nachbarn-in-den-Briefkasten-werfen-Zettalaktion" und schickte gleichzeitig nochmal ein intensives Stoßgebet los. 10 Minuten später war sie da. Hatte Hunger ohne Ende und roch ganz stark nach "Garage". Am Vortag vor ihrem Verschwinden war die Tierärztin hier gewesen und das war offenbar Grund genug, zu flüchten und sich dummerweise irgendwo in der Nachbarschaft in eine Garage einsperren zu lassen. Gott sei Dank wurde die Garage gestern nochmal geöffnet. Ich hätte nicht gedacht, daß mir das auch mal passieren würde, vor allem nicht dieser inzwischen fast 19jährigen, also sehr erfahrenen Katze.

 

Ich hoffe Du findest Deine Katze im Tierheim wieder.

Jedoch sind viele Katzenfaenger unterwegs um Katzen einzufangen und sie an Tierlabors zu verkaufen.

Das ist illegal, aber viele verdienen sich so ihr Geld.

Es ist schlimm Dir soetwas zu schreiben und ich hoffe Deiner Katze bleibt soetwas erspart.

Lg. Kurt

Vielleicht hängst Du mal in Deiner Umgebung Zettel mit der Suchmeldung auf, ebenfalls Suchmeldungen kann man in den meisten Supermärkten oder Einkaufszentren an die Pinnwand hängen. Ich würde auch mal alle Nachbarn fragen, ob sie nicht Deine Katze gesehen haben, ebenfalls würde ich mal die Tierheime Deiner Umgebung anrufen, ob so eine Katze evtl. abgegeben wurde. Ich hoffe doch sehr, dass Du sie gesund und munter wieder bekommst.

Meine Mamikatze verschwindet auch manchmal für bis zu 5 Tagen und kommt dann meistens ziemlich hungrig und dreckig wieder. Ich bin mittlerweile daran gewöhnt und mache mir deswegen keine Sorgen mehr.

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"