Wieso tut meine Katze das?

Immer wenn meine Katze an den Sofas rumläuft, verhält sie sich sehr eigenartig: Sie hebt öfter die Pfoten, ihre Muskulatur verspannt sich, sie bekommt ein bisschen einen Buckel und bleibt an dieser Stelle stehen, bewegt immer nur ihre Pfoten. Ich weiß nicht, wie ich das besser erklären kann... Kommt euch das bei eurer Katze bekannt vor, bzw. wisst ihr wieso sie das macht? Immerhin macht sie es nur beim Sofa... Liebe Grüße

4 Antworten

Jo - nach deiner Beschreibung würde ich auch auf das das Treteln tippen, ein Ausdruck allerhöchster Verzückung und großen Wohlbehagens. Die Lider verengt und eben zumeist schnurrend.    

Ergänzend zu Nessas völlig richtiger Antwort vielleicht noch der Hinweis, dass das nicht nur vom Milchtritt übriggeblieben ist, sondern auch sehr viel mit dem triebhaften Markieren 'ihres Reiches'  zu tun hat: An den Ballen der Pfoten befinden sich kleinste Drüsen, die dabei ausgedrückt werden.

Manche Leute interpretieren das vielleicht als übles Möbelkratzen, wenn die armen Viecher nur begeistert ihr "hierbinnichzuhause!" ausdrücken wollen. :- )

   

Danke für deine Auszeichnung, Alexus! :- )

Ich denke du meinst das treteln. So auf der Stelle treten quasi. Meistens schnurren sie auch dabei. Das ist ganz natürlich für Hauskatzen. Bei wilden Katzen machen das die Jungtiere am Bauch ihrer Mutter um den Milchfluss anzuregen. Bei domestizierten Katzen ist das einfach geblieben.

Jede Katze, jedes Tier verhält sich anders....Menschen doch auch! Meine Katze verhält sich jeden Tag anders... vom fressen, klogehn, ausgehn  auf der Terasse her usw....


Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"