Was kann meine Katze haben? Was Falsches gefressen?

Sie ist 12 Jahre alt und eigentlich nocht opfit.. Ist gegen tollwut und so weiter geimpft und kastriert.. also schwanger kann sie nicht sein. Sie hat seid gestern nur übelkeit und man sieht sie ständig brechen. Dabei kommt nur weißes raus oder durchsichtiges. Mein Bruder hat gesehen, wie sie vom teich fische gefangen hat kanne es sein, das die dadurch übekleit hat? Oder ist sind das anzeichen auf etwas ernsthafteres? Ich mach mir nur sorgen.. Und da ich entschlossen hab wenn es ihr bis samstag nicht besser geht zum arzt zu fahren. Aber würd gerne erfahrungsberichte oder sowas im vorraus wissen. Weil ich weiß, das Tierärzte oft ohne jedlichen Grund tiere einschläfern, aus eigener Erfahrung und deren anderer :(

6 Antworten

Klar Daran liegen, warte die Nacht am besten ab, und morgen ab zum Tierarzt, deine Katze quält sich nur und der Arzt weiß besser Bescheid. Wenn nicht, oder zur Nachbehandlung für Zuhause, Sorge dafür das dass katzenfeuchtfutter ein bisschen mit Wasser weich gemacht ist, Katzen haben wie beim Menschen nach dem Erbrechen einen rauen Hals, das erleichtert das schlucken. Viel Wasser, und erstmal nicht nach draußen lassen. Mein Kater liebt es auf dem elektrischen heißkissen zu schlafen, wenn du eins da hast auf die kleinste Stufe und Einfach mal anbieten. Viel Glück :)

ohne deine zustimmung schläfert ein arzt gar nix ein. jedenfalls nicht wenn er nicht ziemlich viel ärger möchte

erbrechen bei schwanegrschaft kommt bei katzen eig auch ned vor. wurde mal ein blutbild gemacht um ihre niere zu checken?

das kann alles mögliche sein. von einer magenverstimmung bis zu den ersten anzeichen von was üblem. sollte sich aber lieber ein arzt ansehen.. danach biste schlauer. falls du auf dem land wohnst und den landtierärzten nciht traust versuchs in einer klinik

Sie hat Gras gefressen, um sich vom sogenannten Gewöll ( kommt vom Putzen) zu befreien. Ungefährlich, ich hab 8 Katzen, die machen das fast täglich.

Hey, danke für dein Rat :) Allerdings hab ich angst, weil die so alt ist (12 Jahre wie schon oben geschrieben) und ich das noch nie mitbekommen habe.. Naja vielleicht liegt es dran, das sie über den Sommer in der Garage schläft und draußen rumschleicht.. Dauert sowas mehrere Stunden? Bzw bis zu paar tagen?

Das dauert den ganzen Sommer, meist erbrechen sie draußen, aber mit 12 Jahren ist sie schon etwas älter und sucht mehr die Nähe des Menschen.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"