Ist die Katze wirklich krank? Oder hat sie nur was Schlechtes gefressen?

Seit Heute morgen verhält sich unser Kater wirklich seltsam. Er spuckt immer Weißen seltsamen Schaum, und beim schlucken sieht es so aus, als ob er Schluckbeschwerden - Halzschmerzen hätte. Könnte es sein, das ihm was im Halz steckt? Könnte das übergeben vielleicht davon kommen, das er was schlechtes gegessen hat und eine Magenverstimmung hat? Bitte möglichst um Hilfreiche Antworten!

Mfg,

Tuxedo01

4 Antworten

am besten gehst du morgen zum tierarzt. ich habe selbst eine katze, die bricht auch manchmal, wenn sie zu viel fell im magen hat, aber er könnte sich auch verschluckt haben. nimm ihn deshalb am besten über deine schulter, (kopf hinten nach unten) und stoße ihn bisschen, so wie man das mit kleinen kindern beim bäuerchen macht. Viele Grüße, ich hoffe dein Katerchen erholt sich bald wieder. Koko

jmmjtj.blogspot.com

Wie wärs mit einem Besuch beim Tierarzt? Der kann das feststellen. Ist sie Freigängerin? Hat sie vllt. einen vergifteten Köder gefressen? Weißer Schaum hört sich echt nicht gut an. Also ab zum Tierarzt.

Geht zum Tierartzt.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"