Wieso macht meine Katze ab und zu mal wo hin?

Meine Katze (weiblich, sterelisiert) läuft bei uns im Haus frei rum. In der unteren Etage macht sie des öfteren mal hin besoders auf Stoffwaren (Teppich, Sofa, Decke...). Ober aber garnicht. Habe es schon mit Dufthormonen in der Steckdose versucht, leider ohne erfolg.  Unten gibt es noch einen Kater und einen Hund die versteh sich aber alle gut. Sie benutz auch das Katzen Klo unten und kann immer nach oben auf ihr eigenes. Woran kann das liegen?

4 Antworten

Kann sein, daß sie sich ab und zu über etwas ärgert, was wir als Menschen nicht so wahrnehmen, dann reagieren Katzen so. Vielleicht versuchst Du herauszufinden, was es sein könnte. Eine Veränderung, die ihre Gewohnheiten stört? Veränderung des Standplatzes des Klos? Nichtbeachtung ihrer Gesten? (Ja, hört sich komisch an, aber Katzen möchten verstanden werden, daß sie hier und da mal nicht gekrault werden etc.) Sobald bei unseren Katzen folgendes passiert (mittlerweile haben wir ein bischen Erfahrung), wir nicht beachten, daß sie Futter brauchen, bei uns steht den ganzen Tag Futter für sie bereit, im Sommer nur Trockenfutter) : eine kommt zu uns, will nicht gekrault werden, sobald wir das wollen, hauen sie ab und gehen an eine bestimmte Stelle. Wir haben mittlerweile kapiert, daß es z.B. ihnen nicht paßt, wenn wir ihnen das Futter mal woanders hinstellen. Das kann ab und zu zu solchen Reaktionen führen. Immer wieder merken wir, daß Katzen nicht einfach nur nette Tierchen sind, die wir kraulen, wenn wir es wollen, sondern, daß sie eigene Willen haben.

Es hat vermutlich eine Veränderung in der Familie stattgefunden. Irgendetwas in diese Richtung. Katzen sind sehr gerne "boshaft" und rächen sich für die (von ihnen so) empfundene Herabsetzung bzw. Bestrafung. Ich kenne viele solcher Fälle und manchmal ist es sehr schwer die Ursache herauszufinden. Auf keinen Fall darf die Katze für ihr Verhalten bestraft werden - sie würde postwendend ihre Bosheitsakte noch steigern.

Weil Katzen gerne auf Weichen oberflächen ihr geschäft verrichten, so ist das einfach. Und ganz nach den Regeln der Konditionierung: Sofort bestragen. Schieb sie weg, schrei sie an, wichtig ist nur dasses unmittelbar danach passiert, damit das tier die bestrafung einer tat zuordnen kann. dann wird sies nichtmehr tun.

Danke, aber ich erwüsche sie leider nie dabei. Aber wenn ich sie mal erwische werde ich sie mir krallen :-) als sie klein war hat sie es kapiert das sie oben Ärger bekommt. Danke für eure schnellen Antworten.

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"