Meine 14 Jahre alte Katze macht überall hin?

Hallo!

Mein Freund wohnt mit seinem Kater (2 Jahre) bei mir. Jetzt habe ich eine Katze (14 Jahre) dazubekommen und die macht mir überall hin (hat sie aber bei der vorherigen Besitzerin auch immer gemacht, seit deren Sohn ausgezogen ist). Sie macht mir entweder in die Küche auf den Teppich oder vor dem Kater sein Katzenklo (das sie übrigens auch benutzt, obwohl sie ihr eigenes hat). Ich weiß nicht mehr was ich machen soll...

Ich habe schon den Kratzbaum umgestellt, weil ich der Meinung war, dass sie der Standort stört. Das funktionierte auch 2 Wochen lang. Als wir gestern von der Arbeit kamen, hat sie wieder am Teppich gemacht! Ich weiß nicht mehr weiter...

Ich hoffe, dass mir jemand einen Rat geben kann, der sich auch mit Katzen auskennt.

Danke!

8 Antworten

katzen benutzen katzenklos imemr gemeinsam. mein klo und dein klo gibts nicht. 2 klos sind aber trotzdem gut, sie sollten nicht nebeneinander stehen. hast du sie bei so einer aktion beim klo des katers erwischt? es kann nämlich sein dass sie mit allen 4 pfoten im klo stand, ihr hintern aber dumemrweise raushängt. es könnte auch sein dass sie schon gelenkprobleme hat und sie deswegen nicht richtig über den rand kommt, ein niedriger einstieg könnte dann helfen. regelmäßig saubergemacht wird das klo schon oder? also 2mal täglich

da sie 14 ist sollte dein erster gang zum arzt sein. nierenprobleme können mit dem alter auftreten und unsauberkeit kann das erste anzeichen sein. nimm auch ne urinprobe mit um eine blasenetzündung auszuschließen

da sie das schon so lange macht kann es sein dass die eigentliche ursache gar nciht mehr da ist und sie das "nur" noch macht weil sies immer gemacht hat. um das dann wieder zu beheben wäre ein echter experte gefragt, sprich ein katzentherapeut

Ja natürlich wird das Klo immer sauber gemacht und sie stehen auch an getrennten Orten... Beim Arzt waren wir ja auch schon.... Ja ich werde mal wieder abwarten mittlerweile bin ich ja schon bei meinen 2. Katzenpsychologie-Buch zum lesen:-) Irgendwann werden wir das schon in Griff kriegen... hoffentlich

Wenn Deine Katze gesund ist, solltest Du vielleicht mal daran denken, noch ein 3. Katzenklo zuzulegen, denn viele Katzen trennen ihre Geschäfte und brauchen 1 Klo fürs grosse und eines fürs kleine Geschäft. Dies könnte bei Deiner Katze der Fall sein. Alle Klos sollten an ruhigen Orten stehen, wo die Katzen nicht gestört werden.

Dann solltest Du die Stellen, wo sie in der Wohnung gemacht hat, nach einer gründlichen Reinigung mit einem Spray, wie Urin-off o.ä. (Tierhandlung) oder Ecodor (Google) nach Vorschrift behandeln, denn Katzen machen immer dahin, wo sie sich riechen können und die meisten normalen Reinigungsmittel übertünchen den Geruch für einige Zeit und danach riecht sich die Katze wieder.

Katzen kennen kein Mein und Dein, sondern Klos, sowie auch Futternäpfe werden in der Regel von allen Katzen benutzt.

Du hast eigentlich schon alles versucht, wozu ich als alte Katzen"mutter" auch raten würde.Da deine neue Katze ja in einen schon bestehenden Katzenhaushalt gekommen ist, will sie mit ihrem Urin ihr Gebiet markieren. Wenn sie, wie du sagst, in der alten Familie nach einer Veränderung auch schon dieses Verhalten gezeigt hat, würde ich sagen, sie mag als alte Dame keine Veränderungen mehr und ich denke nicht, dass ihr noch zusammen glücklich werdet. Ein soviel jüngerer Kater und dazu noch eine neue Umgebung ist ein bißchen viel für sie. Trotzdem hoffe ich , dass sie sich noch eingewöhnt! Viel Glück!

Danke.... Ja vielleicht hast du recht.... :-/ Ja das hoffe ich auch....

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"