Problem Katze Pinkelt überall hin

Ich habe meine Katze schon 8 Jahre nie hat Sie Irgentwo hin gemacht. Nun haben wir seit 4 Monaten ein Baby. Die Katze wird aber nicht Vernachlässigt.

Sie Pinkelt ohne grund überall hin, in die Küche, im Bad obwohl Sie ein Katzenklo hat udn auch vom Arzt alles Ok ist. Die macht es Extra Heute reicht es mir Heute hat Sie in mein Bett, meine Bürounterlagen udn in der Küche in den Obst Korb gepinkelt.

Was soll man da machen?

3 Antworten

Deine Katze ist eifersüchtig auf Dein Baby, das logischerweise viel von Deiner Zeit beansprucht. Du solltest Deiner Katze zeigen, dass sie nicht vernachlässigt wird, indem Du Deine Katze öfter mal kraulst, vielleicht sogar einfach so im Vorbeigehen, wenn Du Dein Baby auf dem Arm hast. viel mit ihr redest, auch wenn Du mit dem Kind beschäftigt bist.

Ich weiss ja nicht, ob Dein Baby so Nuckeltücher hat. Wenn ja, solltest Du sowas Deiner Katze mal überlassen, nachdem es das Baby hatte. Ich denke, dass sich mit der Zeit auch die Eifersucht Deiner Katze wieder legen wird. Evtl. nützt es auch was, wenn Du Dich jeden Abend, nachdem Dein Baby im Bett ist, mal eine Weile ausschliesslich mit Deiner Katze beschäftigst, so mit Spielen, Schmusen etc.

das ist ganz klar Protestverhalten von deiner Katze.Selbst wenn du schreibst,dass sie nicht vernachlässigt wird,empfindet die erste Katze nach 8 Jahren die zweite Katze als Eindringling.Sie zeigt euch so,dass es ihr damit nicht gut geht.Dürfen deine Katzen raus oder kannst du ihnen das irgendwie ermöglichen?Unsere 4 können jederzeit raus und können sich so aus dem Weg gehen und sind abgelenkt durch ihre Aktivitäten.Wenn das nicht geht,kauft 2 neue Katzenklos und stellt die auf.Kann sein,dass die erste Katze sich weigert aufs selbe Klo zu gehen mit der neuen.Sonst weiss ich auch nichts mehr,ausser ganz ganz viel Aufmerksamkeit für die erste Katze

Wiso 2 Katze wir haben nur 1 die besagte

ich dachte,du meinst Katzenbaby :-)....Protestverhalten ist es aber auf jeden Fall,wenn man Krankheiten ausschließen kann,und das ist ja der Fall.Schwierig,da hilft wirklich nur Geduld und die Katze immer wieder mit einbeziehen auch wenn ihr was mit dem Baby macht.Ein Baby braucht viel Aufmerksamkeit und das ist für eure Mieze erstmal ganz ungewohnt...könnt ihr sie rauslassen?

du hast dir jetzt eine neue katze geholt ja?...und ein neues klo?

Nein wie eindeutig Beschrieben wurde

Nein, sie hat ein Baby, ein zweibeiniges, schnallt Ihr das nicht?

Weitere Katzenfragen zu "Unsauberkeit"