Hilfe, mein Kätzchen macht überall hin. Was können wir tun?

Hallo,meine Katze (ca. 3 Monate alt) macht hin und wieder in das Bett meines Sohnes, in den Wintergarten und einmal auch auf die Kleidung meines Mannes.

Als wir sie geholt hatten, hieß es sie sei Stubenrein und sei 8 Wochen alt. Mittlerweile zweifel ich stark an den Aussagen =(. Sie ist sehr klein und das ist für ein Main Coon Mix eher ungewöhnlich.

Beim Tierarzt waren wir schon, sie ist vollkommen gesund nur eben auffallend klein. Mit dem Tierarzt hatte ich noch nicht darüber gesprochen weil ich dachte das bekomme ich schon noch hin...Nur langsam glaub ich da nicht mehr dran =(...

Das komische ist, sie macht auch ins Katzenklo...also es ist nicht so dass sie ihr Klo nicht akzeptieren würde oder ähnliches...

Kann mir bitte jemand helfen??? =((

3 Antworten

Die Kleine ist leider ca. 4 Wochen zu früh von ihrer Mama weggenommen worden, diese Zeit fehlt ihr nun an sozialer Entwicklung und Erziehung.

Die Minis haben - ähnlich wie Kleinkinder - ihren Harndrang manchmal noch nicht so richtig im Griff, sie können davon überrascht werden und suchen sich dann die nächstbeste Gelegenheit zum Buddeln.

Ihr könntet dem begegnen, indem ihr noch ein zweites oder drittes Klo aufstellt, so dass ihre Wege nicht so weit sind. In diesem Alter würde ich zumindest noch kein "Protestpinkeln" vermuten.

Beobachtet sie sorgfältig. Wenn es danach aussieht, als suche sie sich ein Plätzchen, dann setzt sie ins Klo. Und lobt sie ausgiebig, wenn sie ihr Geschäft dort erledigt.

Bitte für "Unfälle" nicht strafen! Das macht sie nur ängstlich und unsicher, verstehen wird sie es nicht.

Wie schon geschrieben, mir wurde gesagt sie sei Stubenrein, kann alleine essen usw...Essen tut sie wie ein Weltmeister^^ =) und das Klo klappt hin und wieder ja auch...Ich hab sie einmal wirklich dabei beobachtet wie sie absichtlich auf sein Bett gesprungen ist und gepinkelt hat...Ich weiss dass meine Mutter damals die Nase reingetunkt hat, also hatte ich das auch probiert ...vergeblich =(...und überall lese ich dass es wohl gar nicht so gut ist dies zu tun...

Vielleicht besorgst Du Deiner Katze ein zweites Katzenklo, denn die meisten Katzen trennen ihre Geschäfte und brauchen eine To fürs grosse und eine fürs kleine Geschäft. Ich denke mal, dass sich das dann legen wird.

ehh..oh gott ist dsas schlim.. versuch nicht dir fremden sahcen rum zu liegen ;) sie kenen das nicht .als so machen sie abundzu mal wieder dahin :) +

Wieso fremde Sachen??? Mein Mann und ich leben zusammen und haben uns die Katze gemeinsam geholt. Sie kennt uns alle von Anfang an.

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"