Meine Katze macht es überall - was kann ich dagegen machen?

Weiß einer was ich tuen soll meine Katze pinkelt und macht ihr geschäft überall hin sie hat ein klo benutzt es doch nicht immer klo wird regelmäßig gesäubert weiß einer was ich tuen soll das sie es nicht überall hin macht?Und letztens hat sie vor dem klo gemacht -.- statt dort rein zu gehen

8 Antworten

wie alt ist denn die katze? noch sehr jung? schon sehr alt? ist gesundheitlich alles in ordnung, hat sie zB eine blasenentzündung oder schmerzen,...?

hast du mal versucht ein anderes katzenstreu zu nutzen, eventuell mag sie das, das du benutzt nicht leiden.

hat sich an eurere situation etwas verändert? familienzuwachs, bzw. auszug eines familienmitgliedes, verlust eines haustieres, oder kam ein neues dazu, umzug in eine neue wohnung, hatte sie vorher freigang und nun nichzt mehr, habt ihr die möbel umgestellt,.......? also grob, gab es irgendeine veränderung, im normalen tagesablauf?

am besten besorgst du dir als erstes einen enzymreiniger. zB bio urin attacke. stellen, auf die sie gemacht hat, reinigst du vorher ohne reinigungsmittel, also nur im groben mit tüchern oÄ und dann mit warmem wasser wischen. anschließend besprühst du genau diese stelle mit dem enzymreiniger und läßt ihn einfach einwirken. enzymreiniger haben den vorteil, daß sie alle geruchsbildenden stoffe abbauen, so daß nachher wirklich gar nix mehr riecht, auch nicht für die katze. dadurch verliert sie die motivation wieder und wieder an diese stelle zu machen. sollte sie lieblingsstellen haben, die sie häufig benutzt, dann stell dort ein katzenklo auf, auch wenn es erstmal unschön aussehen mag, wenn so ein ding mitten im zimmer, am besten noch wohnzimmer platziert wird.

und dann solltest du nach den ursachen suchen, die das verhalten auslösen, es kann derart vieles sein, selbst nur kleinste kleinigkeiten, die zu solchem protestverhalten führen, daß dir hier kaum jemand sagen kann, was es ist.

ich selbst habe auch solche protestpinkler. und auch noch gleich zwei. da kann schon eine bestimmte hose, die mein männe in die ecke gelegt hat auslöser dafür sein, daß sich eine meiner beiden drauf hockt und pipi hinmacht. genauso kann es auch stören, wenn mal eine bestimmte türe, die sonst immer offen steht, geschloßen ist, wegen besuch oÄ und die katzen dann für ne weile nicht in diesen raum können. prompt finde ich spätestens den morgen darauf irgendwo in der wohnung ne pipilache.

du solltest allerdings unterscheiden lernen zwischen markieren und protestpinkeln. das eine erfolgt mit nur sehr wenig harn an wände, möbel,.... also senkrecht irgendwo gegen, die katze setzt sich dabei auch nicht, sondern bleibt stehen und setzt ihre duftmarke ab. pinkeln erfolgt im sitzen und ist von der menge her weitaus mehr, es bilden sich regelrechte pfützen auf dem boden. machbar sind auch kombinationen daraus. ich hab eine, die markiert immer ihre ganze blase auf einen schlag leer.

wie gesagt, find die ursache, schätze das verhalten ein und stell die ursache ab, dann hört die pinklerei auch auf.

ich drück dir die daumen, daß du es sehr schnell herrausfindest, woran es liegt.

  • wie alt ist deine Katze?
  • ist sie kastriert?
  • warst du mit ihr beim Tierarzt um sicherzustellen, dass es sich NICHT um ein organisches Problem handelt?
  • wie viele Katzenklos hast du?
  • stehen die an ruhigen, gut zugänglichen Stellen?
  • hast du in letzter Zeit die Einstreu gewechselt?
  • gab es in letzter Zeit irgendwelche Veränderungen in der Wohnung, in der Familie?

Du musst versuchen, die Ursache für die Pinkelei zu finden. Bestrafung hilft NICHTS! Sie verunsichert und verängstigt die Katze höchstens und führt zu noch mehr Pinkelei. Ausserdem könnte eine Nieren-/Blasenkrankheit unentdeckt bleiben.

Das mit dem zweiten Klo ist schon mal richtig! Weiterhin mußt Du die Stellen wo Deine Katze hingemacht hat, mit Klorex reinigen! Einfach wischen hilft da nicht, weil die Nase zu fein ist und die Katze immer wieder an die Stelle macht. Wenn die Katze vor das Klo macht, kann es auch an der Größe des Klos liegen. Ich hatte genau das gleiche Problem und habe alles ausprobiert und bin dann auf den Trichter gekommen eine ganz einfache große Haushaltsschüßel zu verwenden. Manche der Katzen mögen kein Klo wo ein Dach drüber ist! Auch die Streu ist wichtig! Ich halte nichts von der billigen Ausführung sondern nehme Catsan. Diese Klumpstreu ist zwar zweckmäßig aber beseitigt nicht Gerüche!!! Gehst Du auf ein Klo was unangenehm riecht? Siehste! Immerhin ist es ja schon ein Fortschritt das die Katze weis wo nun das Klo steht. Du mußt einfach im Ausschlußverfahren arbeiten. Irgendwann hast Du den Fehler gefunden was Deine Katze nicht mag. Wenn nicht, einfach wieder fragen!

Weitere Katzenfragen zu "Verhaltensweisen"