Katze ist ängstlich, schwach und frisst nicht, was soll ich tun?

Hallo, es geht um meine Katze, sie ist 10 jahre alt und war bis jetzt auch immer ganz gesund, bis auf ein paar rauf Wunden, aber in letzter Zeit ist sie sehr schwach geworden und hat davor angst, wenn man sich ihrem Kopf nähert und fressen tut sie auch nicht mehr. Sie liegt den ganzen Tag irgendwo und rührt sich nicht vom Fleck. Ich mach mir große Sorgen um meine Katze, bitte helft mir. Danke!

11 Antworten

Unbedingt schnellstens zum Tierarzt. 10 Jahre ist noch nicht sehr alt für Katzen. Wenn sie nicht frißt, kann es an den Zähnen liegen oder im Mundraum ist evtl. eine Entzündung. Wie sollen wir das hier von weitem erkennen. Bitte, schnell zum TA, je eher je besser. Die arme Katze leidet sicher.

Am besten, du gehst sofort zum Tierarzt, ich denke er kann dir mehr helfen, als die User von gutefrage:o Gute besserung an deine Katze;)

Ich mach mir große Sorgen um meine Katze, bitte helft mir.

Wie stellst du dir diese Hilfe vor? Soll man einen Tierarzt über DSL schicken? Die Katze ist offenbar schwer krank. Dass sie nicht am Kopf angefasst werden will, das deutet auf Schmerzen in dem Bereich hin. Also sieh zu, dass du einen Tierarzt erreichst, der heute Notfälle dran nimmt. Ich würde nicht bis Montag warten...

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"