Katze hat womöglich Gummibänder verschluckt, was soll ich tun?

Musste vorhin aufräumen und habe auf dem Boden eine Tüte liegen haben, mit einer kaputten Hose und knapp 10 von diesen dünnen Gummibändern aus der Küche oben drauf. Weil mein kleiner Bruder geweint hat und meine Mum im Bad war musste ich zu ihm. Nachdem ich wieder ins Zimmer gekommen bin (ca. 45 min später) lag meine Katze auf der Tüte, ganz entspannt, aber ALLE Gummis sind weg! Ich habe mich mehrmals vergewissert das sie sie auch nicht ''verschleppt'' hat o.Ä. Gerade hat sie gespuckt, aber es kam nur Wasser raus.

Was mir ebenfalls aufgefallen ist, sie hat eine Beule auf der rechten Schulterseite. Ich vermute das das vom Insulinspritzen kommt, aber die Beule ist fast faustgroß, ich weiß nicht ob das am Spritzen liegt.

Ist es ein Fall für den TA? Weil sie ist völlig entspannt, die Beule scheint nicht zu schmerzen, sie nörgelt eben nur wegen ihrem Essen.. Muss ich mir Sorgen machen?:/ Sie ist übrigens bereits 10

5 Antworten

Ich würde mit der Katze so schnell wie möglich zum Tierarzt gehen, vor allem, wenn sie wirklich die Gummis alle gefressen hat und nachdem sie ja bereits erbrochen hat.

Warte nicht zu lange mit dem Doktor, denn dann kannst Du ja auch die Beule zeigen.

Ich habe selbst 4 Katzen und ich muss ehrlich sagen, dass ich an deiner stelle den Tierarzt besuchen würd, Wenn du über 50% denkst dass die katze sie gegessen hat (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, weil welcher katze schmecken gummibänder..). Aber wenn, dann kann es sein dass ein gewirrim darm oder im magen entsteht, und einen knoten verursacht. also es liegt in deinem ermessen. wenn dir deine katze am herzen liegt und du dir realtiv sicher bist dann hol den katzenkorb, schnapp dir die mietzi und bring sie zum tierarzt.

lg, maggy


Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"