Was sollte man am besten machen, wenn seine Katze trächtig ist?

Ich habe eine Katze die ist 1 Jahr und 1 Monat alt. Ich habe den Verdacht das sie schwanger ist. Was soll ich machen wenn es so ist?

6 Antworten

Meine Fellnase ist kurz vor ihrem Kastrationstermin verschwunden und war ein Jahr unterwegs.

Die Tierärztin hat eine Trächtigkeit bei der "Rückkehr-Untersuchung" festegestellt und mir zur sofortigen Kastration geraten. Dabei wurden auch die Föten direkt entfernt.

Ich bin sehr dankbar, dass mir der Stress, die Kosten, die demolierte Wohnung und die Verantwortung für Katzenkinder erspart geblieben sind. Ein Kätzchen über drei Monate zu betreuen und dann am Ende abzugeben wäre auch nichts für mich gewesen.

Das ist jetzt üer 10 Jahre her. Heute gibt es MASSENWEISE Tiere auf dem "Markt". Die Hemmschwelle zur Anschaffung sinkt ebenso wie die Hemmschwelle zum Abschieben (z. B. in ein Tierheim).

Willst Du die Wahl treffen, wo sie es wirklich gut haben? Nimmst Du ein Kätzchen zurück, wenn es dem neuen Besitzer irgendwann doch lästig wird?

Geh zum Tierarzt und sieh zu, ob Du das Schlimmste verhindern kannst.

Zum Tierarzt gehen und abklären lassen. Wenn die Trächtigkeit noch nicht weit fortgeschritten ist Termin ausmachen zum kastrieren. Dabei wird dann die Gebärmutter samt Föten entfernt. Das letzte was man hier in Deutschland noch brauchen kann sind noch mehr kitten. Die Tierheime sind zum bersten gefüllt. Noch kann Deutschland diesen Massen an Katzen gerecht werden. Die frage ist wie lange noch. Ein Abbruch bei Katzen ist im Tierschutz übrigens Gang und gäbe und wird häufig vorgenommen.

Warum ist die Katze noch nicht kastriert? Und wie konnte sie trächtig werden?

Ich hoffe irgendwann kommt mal die Kastrations und Kennzeichnungspflicht für alle Katzen. Und saftige Geldstrafen bei Verstoß. 😠

Danke, ich habe nicht gewagt, es zu schreiben aus Angst vor militanten Abtreibungsgegnern.

Ja mich wundert es selbst das ich noch keinen Daumen nach unten bekommen habe. 😅 mittlerweile ist mir das egal wenn ich angefeindet werde. Ändern wir in Deutschland nichts haben wir zumindest bei Katzen in ein paar Jahren große Probleme. Vermehren von "Moderassen" wird ja leider Gottes immer mehr zum Trend. Genauso wie nicht kastrieren lassen. :(

Abtreibung ist sehr wichtig und gut, finde ich. Gerade weil alles so Überschwemmt mit Tieren ist, die entweder im Tierheim verotten oder auf der Straße verhungern und krank werden. Deshalb finde ich Kastration sehr wichtig! 

Weitere Katzenfragen zu "Rolligkeit und Geburt"