Was kann man gegen einen Abzess an der Pfote meiner Katze machen?

Was kann ich da tun?

7 Antworten

Was würdest du denn tun, wenn der äußerst schmerzhafte eiterige Abszess an deiner Hand wäre? Doch hoffentlich nicht selbst daran herumdoktern und eine Blutvergiftung riskieren - sondern zum Mediziner gehen, der das untersucht und entsprechend behandelt. Und genau das solltest du auch deiner Katze ermöglichen! Er wird den Abszess öffnen, den Eiter entfernen, das Ganze desinfizieren und vermutlich ein Antibiotikum geben, damit die bakterielle Infektion nicht immer schlimmer wird. Bitte bring sie zum Tierarzt - und nichts anderes! Wer sein Tier liebt, bringt es zum Arzt, wenn es krank ist. In diesem Fall zum Tierarzt.

du? nichts. die katze braucht ein schmerzmittel und ein antibiotikum. evtl muss der abszess geöffnet und gespült werden. letzteres bitte UNBEDINGT den arzt machen lassen! der abszess ist mit eiter gefüllt, kommt der in die blubahn kann die katze eine blutvergiftung bekommen. und dann wirds lebensgefährlich. da sollte nur ein fachmann rumfummeln

Abszess und Pfote richtig schreiben und anschließend mit der Katze zum Tierarzt gehen.

Es ist doch egal wie die Rechtschreibung ist hauptsächlich ging es um ein Tier und nicht anders dumme Kommentare kann man lassen

sehe ich genauso,knuffelmaus.

Es ist eben nicht egal, wie die Rechtschreibung ist. Es ist ganz einfach unhöflich den Menschen gegenüber die das lesen sollen und von denen du einen Rat erwartest.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenkrankheiten und Symptome"