Wie macht man aus Hund und Katze die besten Freunde?

Hallo ! Ich habe eine kleine Katze (ca. 5 Monate) und meine Freundin einen kleinen Hund (10 Jahre). Das Hündchen ist super lieb und katzenfreundlich, da mit Katzen aufgewachsen. Wie kann man die beiden Tierchen am besten aneinander gewöhnen, da mein Kätzchen sehr ängstlich ist. Z.Zt. sind sie in einer Wohnung und gehen sich respektvoll aus dem Weg. Streit hat es noch keinen gegeben. Wer kann hier mit guten Tipps helfen ? DANKE im voraus für Antworten !

6 Antworten

Liebe geht auch bei Tieren durch den Magen. Mach kleine Wurststücken oder etwas kleines, was beide mögen. Und dann gibst du es ihnen abwechselnd. Hund bei dir, Katze erst mal weiter weg, also zu ihr hinwerfen. Den Abstand mit der zeit immer mehr verringern, aber drauf achten, dass sie sich nichts gegenseitig klauen. so merkt der Tiger, dass er keine Angst vor dem hund haben muss. Der Rest regelt sich von alleine.

Vielen Dank. Die Idee ist wirklich prima. Beide mögen gerne Wienerle.Werde es heute Abend mal versuchen. Gruß A.

Aber echt kleine Stückchen machen. Damit der Reiz bleibt und weil es ja auch nicht sooo gesund ist.

Alles klar !

Wenn sich die beiden "respektvoll" aus dem Weg gehen ist es ein gutes Zeichen. Laß den beiden Zeit sich zu beschnuppern. Das dauert eine Weile. Auf jeden Fall: Laß ihnen die Zeit das unter sich zu klären!

Vielen Dank für den Tipp. Hoffentlich dauert es nicht zu lange, da meine Freundin nur zu Besuch bei mir ist. Gruß A.

Die Geschwindigkeit legen die Vierbeiner fest... Da kann man nicht viel machen...

den Hund erst mal anleinen, Katze frei laufen lassen, den Hund ein paar mal vor der Katze streicheln. Wenn sich die Katze dann ebenfalls anschmiegt, beide aufeinander los lassen. Die ersten male habe ich beim Hund noch einen Maulkorb verwendet. Sie waren 7 Jahre die besten Freunde, bis die Katze durch eine Grippe verendete.

Danke. Ist anleinen wirklich nötig ? Der Hund ist super lieb und hat sogar ein eigenes, lebendiges Kaninchen, mit dem er immer spielt und das auch in seinem Körbchen schläft. Gruß A.

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"