Wie kann man am besten einen Kater und eine Katze zusammenführen?

Hallo liebe Leute.

Ich hab schon länger meinen 1 Jahr alten Kater, seit kurzem hab ich ihm eine Spielgefährtin besorgt, die 4 Jahre alt und unkastriert ist und meine Frage ist jetzt:

Wie führe ich die beiden zusammen?

Weil beim erstem mal beide sich sehr angefaucht haben und in der Wolle hatten. Beim zweiten Mal hat die Katze mehr gefaucht als der Kater.

Könnt ihr mir Tipps geben?

Bitte keine blöden, sondern nur hilfreiche Antworten. Danke.

6 Antworten

Bei Katzen kann eine Zusammenführung schonmal länger dauern! Sprich sogar ein paar Wochen. Du kannst sie anfangs z.bsp. über ein Türgitter aneinander schnuppern lassen, lässt sie aber noch getrennt wohnen (jede hat ihr eigenes Zimmer und eigenes Katzenklo). Irgendwann je nach Verhalten löst man das Türgitter. Wenn ein bisschen Fell fliegt, ist das ok. Sie regeln die Rangordnung. Wenn es aber blutig wird, kann es sein dass einfach die Chemie nicht passt! Bitte erzwinge nichts. Wichtig ist auch, ob die Katzen ausgelastet sind, bsp. ins Freie können oder du viel mit ihnen spielst. Ich würde den Kater kastrieren lassen, damit er gar nicht erst versucht sie zu begatten.

Wir hatten das ganz gleiche Problem auch einmal gehabt. Einfach einmal die beiden sich selbst überlassen eine Zeit lang, entweder sie freunden sich an, oder auch nicht - Da kann man leider nichts erzwingen. Ist gleich wie bei uns Menschen, da gibt es welche die sind einem auf dem ersten Blick sehr sympatisch, und dann die anderen die man einfach, oftmals auch ohne Grund einfach nicht ausstehen kann :)

Lasse sie sich einfach von alleine aneinander gewöhnen!

Du hast beide im Haus und nun müssen sie klar kommen!

Spätestens wenn Deine Katze rollig ist ,werden sich beide blendend verstehen!;-)

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzusammenführung"