Wie vertragen sich 3 Katzen am besten?

Ich habe eine Katze (ca. 1 Jahr alt) und habe mir heute eine zweite Katze geholt. Die ist ca. 4 Wochen alt, was muss ich tun, dass sie sich gut vertragen? Danke schon mal im voraus!

8 Antworten

ein 4 wochen altes kind w├╝rd ich nicht ohne aufsicht zu den anderen lassen. sofern du nicht richtig gro├čes gl├╝ck hast und das kleine schon anssfutter nmimmst muss da aber eh rund um die uhr jemand dabei sein denn eig ist das ein flaschenkind und braucht alle 3h seine milch. kittenaufzuchtsmilch, keine kuhmilch oder normale katzenmilch

in puncto vertragenmusst du die machen lassen. das kleine ist in katzensprache v├Âllig "unausgebildet", dem fehlen 8 wochen erziehung. das k├Ânnte holprig werden. wei├čt du wo die mama ist und k├Ânntest das kleine nochmal zur├╝ck bringen? :/ das ist eig viel zu jung um sie zu verlieren, den schaden den es davon bekommt macht es niemals wieder gut

Bist du dir da sicher mit dem Alter der kleinen Katze? 4 Wochen? Die darf ├╝berhaupt noch nicht abgegeben werden. Das ist ein Katzens├Ąugling, der noch bei der Mama Milch trinkt, und noch gar keine feste Nahrung zu sich nimmt. In dem Alter fangen sie eben erst an, Katzenfutter zu versuchen. Der kleine Verdauungstrakt vertr├Ągt das noch gar nicht. Bis mindestens 8-10 Wochen trinken sie aber immer noch bei der Mama Milch und fr├╝hestens mit 12 Wochen sind sie soweit sozialisiert, dass sie abgegeben werden k├Ânnen.

K├Ątzchen in dem Alter brauchen alle 2-3 Stunden ein Fl├Ąschchen Aufzuchtmilch. Solche winzigen Miezelchen kann man auch nicht tags├╝ber alleine lassen. Wer f├╝ttert denn das Baby den Tag ├╝ber?

Sollte das Alter wirklich stimmen, und es ist kein Schreibfehler, dann bring am besten das Baby nochmal f├╝r 8 Wochen zu seiner Mutter zur├╝ck. Es besteht sonst die Gefahr, dass es dir stirbt, wenn du tags├╝ber nicht da bist, und es nicht versorgen kannst. - Auch wenn es gr├Â├čer wird, braucht es weiterhin bis nach der Kastration mit 6 Monaten etwa alle 3 Stunden eine Portion Nassfutter.

Das ist das, wor├╝ber ich mir Gedanken machen w├╝rde. - Ob sich die Katzen vertragen, dar├╝ber mu├čt du dir keinen Kopf machen. So junge Katzen vertragen sich immer. Das dauert ein paar Tage bis Wochen, und sie machen das unter sich selbst aus.

Aber ein 4 Wochen altes Katzenbaby kannst du nicht mit einer fast ausgewachsenen Katze alleine lassen. Sollte diese dem Kleinen gegen├╝ber anfangs aggressiv reagieren, reicht ein Kehlbiss und das Kleine ist tot.

Wenn das Kleine mal 4-5 Monate alt ist, brauchst du keine Angst mehr zu haben, dann ist es kr├Ąftiger und kann sich wehren. Aber mit 4 Wochen ist es nicht wesentlich gr├Â├čer, wie eine Maus und hat keine Chance.

Vielleicht schreibst du nochmal, ob das Alter stimmt, denn das w├Ąre wirklich ├Ąu├čerst bedenklich... .

Wenn die Katze, die Du heute geholt hast, wirklich erst 4 Wochen alt ist, dann ist sie 8 Wochen zu fr├╝h von der Mutterkatze weg. In dem Alter werden Katzen in der Regel noch von der Mutter ges├Ąugt.

Wenn die neue Katze erst 4 Wochen alt ist, dann w├╝rde ich die Beiden nur unter Deiner Aufsicht zusammenlassen. Es kann nat├╝rlich sein, dass Deine Grosse die Kleine erst mal erziehen m├Âchte, aber ich denke mal nicht, dass das so problemlos von jetzt auf gleich gehen wird, denn die Katzen m├╝ssen sich ja erst mal kennen lernen und das kann bei Katzen je nach Charakter der beiden von ein paar Tagen, ein paar Wochen oder sogar Monaten dauern.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenzusammenf├╝hrung"