Kann man die Krallen bei Katzen selber schneiden?

Hallo :) meine Katze hat ganz schön scharfe lange Krallen... Die stören leider ganz schön und tut auch ganz schön weh wenn auf mir ist oder ich mit ihr Kuschel. Aber kommen wir jetzt zu meiner Frage: kann ich meiner Katze selber die Krallen schneiden? Und wenn ja mit was?

6 Antworten

Hallo coconut207,

irgendwie ist dein Beitrag doppelt drin ?

https://www.gutefrage.net/frage/krallen-selber-schneiden-bei-katzen?foundIn=my_stream

Dann gerne hier auch noch mal...


wie alt ist deine Katze ? Hat sie gen√ľgend Kratzm√∂bel ?

Allgemeininfo zum Thema Krallen:

Katzen verf√ľgen insgesamt √ľber 18 Krallen. Je 5 Krallen an beiden

Vorderpfoten und je 4 Krallen an beiden Hinterpfoten. Die Krallen sind
Sichelförmig und bestehen aus mehrerer Hornschichten. Dabei ist die
obere Schicht hart, die untere weich. Die harte Schicht wächst schneller
als die weiche, wo durch sich dann die Kralle nach unten biegt. Krallen
kann man mit den menschlichen Fingernägeln vergleichen. Der einzige
Unterschied ist, das wir Menschen die Fingernägel nicht einziehen
können. Krallen wachsen, von Katze zu Katze, unterschiedlich schnell.
Man kann aber sagen, das eine Kralle etwa 2 Monate braucht, bis sie
Vollständig nach gewachsen ist.

Das Horngewebe, aus dem die
Kralle besteht, wird vom Körper ständig erneuert. In regelmäßigen
Abst√§nden ‚Äěh√§utet‚Äú sich die Kralle und es f√§llt eine Krallenh√ľlle ab.
Die
Krallen dienen als Kletter- und Sprunghilfe, zum greifen, fangen und
fest halten von Beute. Ebenso nutzen Katzen ihre Krallen bei
Revierkämpfen, zum Angriff und zur Verteidigung.
Katzen pflegen ihre
Krallen gewöhnlich selbst, sie putzen, knabbern, rupfen. Genauso werden
die Krallen an Kratzmöbeln, oder in freier Natur z.B. an Holz, gewetzt.

Katzen Krallen schneiden ? VORSICHT !!
Grundsätzlich
muß man sich im klaren sein, wenn man einmal Angefangen hat die Krallen
zu schneiden, muss man dies immer wieder tun. Daher bitte nur in
absoluten Ausnahmef√§llen oder aus medizinischen Gr√ľnden, darauf
zugreifen. Sollten die Krallen sehr lang sein und die Katze die Pflege
vernachl√§ssigen, bitte erst dem Tierarzt Vorstellen. √Ąltere Katzen z.B.
können oft die Krallen nicht mehr ganz einziehen. Ebenso können
motorische St√∂rungen und Fehlbildungen Ursache f√ľr dauerhaft
ausgefahrene Krallen sein.
Krallen d√ľrfen keinesfalls zu viel
abgeschnitten werden. Der Ansatz der Kralle ist mit Mark durchzogen und
gut durchblutet. Schneidet man zu tief, ist dies f√ľr die Katze sehr
schmerzhaft und evt. kommt es zu starker Blutung.

Bitte das schneiden nur vom TA machen bzw. erst einmal gr√ľndlich zeigen lassen.


Alles Gute
LG

Krallen stutzt man wenn die Katze damit hängen bleibt oder sie nicht mehr richtig einziehen kann. In den meisten Fällen pflegt die Katze die Krallen ausreichend selbst

Stumpfer werden sie dadurch übrigens nicht. Katzenkrallen müssen scharf sein und die Katze sorgt schon instinktiv dafür. Falls es darum geht dass man beim milchtritt manchmal die Krallen im Bein hat, das ist normal. 

Eine Kralle ist nicht ganz tot. Schneidet man zuviel ab tut das saumäßig weh und blutet wie Hölle. Im Zweifel bitte vom Tierarzt zeigen lassen

Es gibt Katzen die Berührungen an den Pfoten gar nicht schätzen. Auch da würd ich dann sicherheitshalber zum Arzt, es sei denn du bist dir sicher dass du die Katze so gehalten bekommst dass sie die Pfote nicht bewegt bekommt-und hast keine Angst vor Kratzern

Es gibt dafür Spezialscheren. Man sollte sich auch im Internet mal anschauen, wie weit man die Krallen schneiden darf.

Die andere Frage ist, ob die Katze das mit sich machen läßt. Bei keiner meiner Katzen ist mir das wirklich gelungen. Ich habe es lieber vom Tierarzt machen lassen.

Ohne Risiko ist das nicht. Einer meiner Freunde wurde dabei von seinem ansonsten sehr friedlichen Kater so heftig in den Finger gebissen, daß der Fingernagel durchbissen wurde. Folge war, daß der Nagel komplett operativ entfernt werden mußte.

Weitere Katzenfragen zu "Katzenpflege"