Kann man Katze einfach noch einmal impfen?

Folgendes Problem: Wenn man nicht weiß, ob eine Katze wirklich geimpft worden ist, kann man diese Katze dann einfach impfen lassen oder kann man das irgendwie testen lassen?

Meine Bekannte wartet nun schon vergeblich seit einiger Zeit auf den Impfausweis, der ihr nachgeschickt werden sollte. Der Tierarzt, der die Kastration durchgeführt hatte, wusste nichts von einer Impfung. Die Vorbesitzerin hätte auch bei einem anderen Arzt impfen lassen können. Was macht man nun, einfach nochmal impfen?

6 Antworten

Allzu kurz nach einem vermeintlichen Impzeitpunkt sollte man das sicherheitshalber nicht machen, da das dann ein bisschen zu viel f√ľr so nen kleinen Katzenk√∂rper sein k√∂nnte. So drei Monate vielleicht dazwischen lassen und den Tierarzt, der das Impfen dann √ľbernehmen soll vielleicht auch nochmal drauf ansprechen, dass ihr nicht ganz sicher seid.

Die Katze ist wohl 3 Jahre alt,also keine Babykatze mehr. Danke f√ľr die schnelle Antwort

Das Alter der Katze ist dabei nicht so entscheidend. Ich meinte den zeitlichen Abstand zwischen der vermuteten Impfung und der neuen Impfung...manche Impfstoffe haben eine winzige Dosis lebender Erreger, damit der Körper eigene Antikörper produzieren kann, das strengt den Körper aber ziemlich an, weswegen man besser etwas länger warten sollte, wenn man sich nicht sicher ist, ob nicht vor kurzem geimpft worden ist.

man kann nen impftiter bestimmen lassen. der sagt euinem ob bereits geimpft worden ist. oder man impft einfach nochmal. ist ne doppelte belastung f√ľrs immunsystem aber geht nat√ľrlich. besser als ungeimpft

evtl auch von de frau erfahren bei welchem arzt diese impfung war und direkt bei ihm nachfragen

also entweder ihr wartet auf den impfausweis oder ihr lasst die antikoerper im blut bestimmen... aber das ist wohl eher stress fuer deine katze und kostet natuerlich wieder geld.

nochmal impfen wuerde ich nicht

Weitere Katzenfragen zu "Entwurmung und Impfung"