Kann ich noch eine Katze haben, wenn mein Hund Katzen nicht besonders mag?

Kann ich trainieren, dass er Katzen "mag"? Bitte helft mir!

6 Antworten

Geh das Risiko nicht ein , ausserdem braucht ein Hund viel Pflege und wird durch die Katze evtl. Vernachlässigt

ich muss Dir leider davon abraten. Es gibt Hunde, die Katzen einfach nicht mögen...das heisst, nicht nur jagen sondern im schlimmsten Falle auch töten würden...und da kann man trainieren soviel man will...es bringt nichts.

Abtrainieren mit einer 100% Sicherheit kannst Du das nicht, und wenn die Katze mal keinen Fluchtweg hat, könnte das schlimme Folgen haben.

Lass es bitte sein...dem Hund und auch der Katze zu liebe....es würde auf die Daue nicht gut gehen.

Ich glaube nicht das dass eine gute Idee wäre zu einem Hund der generell keine Katzen mag eine Katze zu kaufen. Bei einem Hund der schon seit seiner geburt bei Katzen gelebt hat ist das was anderes aber wenn dein Hund mit Katzen ein Problem hat rate ich dir dringenst davon ab

Weitere Katzenfragen zu "Katze und Hund"