Wo kann ich günstig eine katze holen?

Also ich möchte eine oder zwei katzen haben kann aber zum kaufen nur 50€ (auch für beide) ausgeben. Ich möchte keine bei ebay oder so kaufen am besten im tierheim. Aber bekommt man da auch welche für so einen kleinen preis? Muss man im tierheim noch so einen extra betrag für i.was da lassen? Lg Froschii2000

18 Antworten

das tierheim nimmt eine schutzgebühr. aber wenn du jetzt schon kein geld für ne katze hast, wie willst du dann ne "bauernkatze" impfen und untersuchen lassen? das kostet nämlich auch geld, genauso wie katzenstreu, kratzbaum, spielzeug, futter etc

Seh ich absolut genauso. Irgendwann müssen die Tiere ja auch kastriert werden, das kostet pro Tier mindestens 80,- Euro. Die Impfungen kosten pro Jahr auch einige Euro... Von den laufenden Kosten ganz zu schweigen...

Ich würde mir an Deiner Stelle gut überlegen, ob Du Dir eine Katze leisten kannst. Die "Anschaffung", z.B. vom Tierheim, kostet nicht viel, es gibt Leute, die geben Katzen auch so ab. Aber man braucht einiges für eine Katze, Schlafplatz kann man selbst machen, Katzentoilette muß man nicht unbedingt kaufen, dafür kann man jede intakte Plastikschüssel nehmen. Dann bekommt eine Katze Futter, auch wenn sie ein Freigänger ist, Katzenstreu braucht man. Ganz wichtig, man muß im Notfall auch mal bereit sein, mit der Katze zum Tierarzt zu gehen, das kann kosten, man braucht einen Tragekorb. Das muß nicht sein, aber k a n n. Kastrieren oder Sterilisieren u.U., falls die Katze es noch nicht ist. Dann darf man das arme Tier nicht sich selbst überlassen, wenn es etwas hat. Ist Urlaub angesagt, muß die Katze von jemand versorgt werden, etc. Bitte, überdenke das alles gut. Wenn Dein Budget zur Zeit das alles notfalls nicht aufbringen kann, dann würde ich mal überlegen, ob Du nicht Katzen in der Urlaubszeit von jemand zu Dir nimmst oder evtl. mal die armen Tiere im Tierheim besuchst, bei Hunden geht ausführen, bei Katzen ist es nur streicheln und Füttern.

Danke. Darüber hab ich mir n. Gedanken gemacht die tierarzt sachen bezahlt meine mama. Und den rest schaff ich mit meinem taschengeld, locker.

Da Einzelhaltung bei Wohnunghaltung nicht artgerecht ist, brauchst Du auf jeden Fall zwei Katzen. Nur das Futter kostet für zwei katzen ca. 60€ im Monat....

katzen bekommst du nachgeschmissen. im tierheim kosten sie deutlich mehr,von privat bekommst du sie günstig,auf dem bauernhof umsonst. ABER eine bauernhofkatze ist fast nie geimpft oder entwurmt. sie können katzenschnupfen haben,eine virusinfektion die gefärhlich werden kann. du mußt mit hohen tierarztkosten rechnen. eine meiner katzen (vom bauernhof) hat durch katzenschnupfen ein auge verloren. in den ersten 4 monaten war ich mehrere hundert euro nur für diese katze los. und NEIN ich bereue es nicht,ich bin froh das ich sie hab. hast du genug geld um eine katze zu versorgen,kannst du im notfall jederzeit den tierarzt bezahlen? wenn nicht,dann laß es mit den katzen,bis sich deine finanzielle situation bessert.alles andere wäre den tieren gegenüber unfait.

Weitere Katzenfragen zu "Tierheim"