Womit kann ich eine Katze füttern?

Hi, also die Frage steht oben. Ich weiß natürlich, dass man der Katze normales Futter gibt und Leckerlis, aber kann man ihr auch irgenwie Essensreste, Gemüse oder Obst geben? Vielen Dank für die Antworten!

17 Antworten

Mein Katerle z.B. frühstückt mit mir. Dann bekommt er ´n paar Scheibchen Wurst und er liebt Käse! Zudem schleckt er gerne Butter vom Brot (was ich aber zu verhindern weiß). manchmal kriegt er abends z.B. ´n Stückchen Braten mit Spätzle und Soße,; 1x/Woche ein verkleppertes rohes Ei! Im Katzenfutter sind auch Gemmüse, wie z.B. Möhren enthalten. LG, gina

Käse ist schonmal gut, nicht jeder hat eine Käsekatze. Aber rohes Ei ist sehr bedenklich, Salmonellengefahr! Meine Tierärztin hat mir sogar verboten, der Katze rohes Ei zu geben, obwohl sie es gerne mag. Butter schleckt meine auch gerne vom Brot. Braten mit Spätzle und Soße würde ich auch nicht verfüttern, es sei denn, ohne Gewürze.

Bloß keine Essensreste! Die sind ja meistens gewürzt und das vertragen die meisten Katzen nicht, auch wenn man es ihnen nicht ansieht. Obst und Gemüse nur, wenn sie es mögen und natürlich ungewürzt.

Die meisten gängigen und bekannten Futtersorten haben zwar nette Werbekampagnen dafür aber eine unendliche Liste an Zusatzstoffen, die der Gesundheit der Fellnasen nicht gerade sehr zuträglich ist. Außerdem stehen sehr viele leider immer noch zu Recht auf der Negativliste von Peta bezüglich Tierversuchen bei der Tierfutterherstellung. Genaueres kannst du hier nachlesen:

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/infos/tiermedizin/113-tierversuche-fuer-tierfutter

Ich persönlich habe sehr gute Erfahrung mit Produkten der Firma Grau gemacht.

Außerdem gebe ich meinen 3 Stubentiegern ab und zu mal einen Löffel Joghurt, miteinander ein Eigelb oder ein wenig rohen Fisch oder rohes Rindfleisch (Bitte kein Schweinefleisch). Du kannst auch ab und zu mal ein wenig Reis oder Gemüse unter das Katzenfutter mischen- allerdings bitte ungesalzen.

Und immer schön die Katze vor dem Abendprogramm füttern :-)

Spitze, einfach Spitze ... es ist zum Lachen und doch totaler Ernst.

Diese heißgeliebten Monster, so sind sie halt. Intelligent, erfindungsreich, eigensinnig und fordernd ...

hahahaha ...

*Und deshalb werden sie vermutlich auch nur noch mehr geliebt.

Weitere Katzenfragen zu "Ernährungstipps"