Wie lange kann eine Katze fortbleiben?

Hallo, unsere Katze ist vor einer knappen Woche "ausgegangen" und kam seitdem nicht wieder. Können wir noch Hoffnung haben? Sie ist sechs Jahre alt und etwas scheu, sie würde also kaum mit einem Fremden mitgehen. Unsere Umgebung, incl. Keller und anderer Verstecke haben wir abgesucht. Da sie eine Freigängerin ist, ging sie häufig raus, aber sie blieb, auch wenn sie gnatzig war, nie länger als zwei Tage fort. Ich glaub, wir müssen uns mit dem Gedanken abfinden oder?

4 Antworten

Die kann noch kommen. Frag mal bei den Nachbarn nach ob die oder du im Keller gucken können ob sie dort ist. Unsere war mal 3 Tage beim Nachbarn eingeschlossen und er war auf Urlaub ( sie ist durch eine einseitige Klappe rein, kam aber nimmer raus da sie natürlich nicht den Srender am Halsband hatte. Hast du schon im Tierheim nach gefragt vlt hat sie jemand " gefunden" und abgegeben.

heijou (: keine angst ich hab mehrere katzen und eine war ein halbes jahr weg und eine 3 jahre und sind alle wieder gekommen also es könnte noch etwas dauern bis deine katze wiederkommt ausser sie bekommt heimweh odaso xd dann kommt sie in paar tagen/wochen wieder (:

Da seid ihr leider in einer ziemlich schrecklichen Situation ... für mich - als Katzenbesitzerin - wäre das der totale Horror. Die Hoffnung stirbt natürlich zuletzt ... und immer wieder hört man von Katzen, die nach Wochen oder gar Monaten wieder auftauchen. Aber ich denke mir, dass das auf jeden Fall nicht normal ist, denn eine Katze bleibt eigentlich nie so lange fort ... Sie wird wohl daran gehindert, wieder heimzukommen. Vielleicht ist sie irgendwo eingesperrt? Beim Nachbarn, in Garagen, ... usw. ... ich würde in der Umgebung klingeln und nachfragen und auch selber nachsehen, soweit möglich. Außerdem bei umliegenden Tierärzten anrufen und auch Plakate aufhängen ... Außerdem Straßenränder, sie könnte angefahren worden sein ... Ich halte euch die Daumen, dass sie doch noch zurück kommt! Viel Glück!

Weitere Katzenfragen zu "Vermisste und zugelaufene Katzen"