Katze hat Flöhe wie schnell kann sich eine Flohplage auslösen?

Meine Katze (4 Monate) hat Flöhe.Ich habe auf meinem Bett schon Flohkot gefunden und habe dann laut Rat des TA alle Decken abgezogen.Beim TA hat Jacky etwas gegen Flöhe bekommen und ich habe mir keine weiteren Sorgen gemacht, denn der TA meinte dass die flöhe sich noch nicht so gut einnisten konnten.Von meiner Freundin der Kater hatte auch Flöhe welche dann auch weggingen.Im Internet habe ich viel über eine Flohplage gelesen.Nun habe ich Angst, dass die Flöhe sich ausbreiten können ich kämme sie mehrmals durch und finde keinen Floh oder Kot oder Eier.auf meinem Bett ist auch nichts mehr zu sehen.Können trotzdem immer noch flöhe vorhanden sein?

4 Antworten

Es gibt (bei entsprechender Tier-Haltung) seltene Fälle, aber normalerweise läuft es so ab wie bei Dir. Wäsche waschen, staubsaugen, die Katze mit Flohmittel behandeln. Also nur keine Panik.

Das dauert immer ein paar Tage, bis wirklich alle Eier und alle Flöhe tot sind. Kämmen brauchst Du nicht. Eigentlich nur abwarten, was Deine Katze so "los wird" in den nächsten Tagen und dann saugen, saugen, saugen....Grins- tschuldige- hab das auch grad hinter mir. Es entbehrt halt nicht einer gewissen Komik, oder? Vielleicht ist es ja bei Deinem Katzi gar nicht so schlimm;)

Weitere Katzenfragen zu "Mensch und Katze"